- Bildquelle: dpa © dpa

Erst sah es so aus, als wäre zwischen Matthias Schweighöfer (32) und seiner Freundin Ani Schromm (30) nach Baby Nummer eins alles aus: Nach acht gemeinsamen Jahren verkündete das Paar Anfang 2012 seine Trennung. Doch die Gefühle füreinander waren offenbar zu stark. Ein Jahr später zeigten sich Matthias und Ani wieder gemeinsame bei der "Romy"-Verleihung. Wie die "Bild" berichtet sagte Schweighöfer damals: "Wir lieben uns sehr und haben zusammen ein Kind und freuen uns." Im Gespräch mit "Wetten, dass...?"-Moderator Markus Lanz (44) plauderte der Schauspieler nun aus, dass Baby Nummer zwei unterwegs sei.

Natürlich weiß ein Promi von Matthias Schweighöfers Format genau, wie er so eine Nachricht verpacken muss. Die Gerüchte um ein Baby, die durch den wachsenden Bauch von Freundin Ani immer mehr Gewicht bekamen, bestätigte der Gast von Markus Lanz mit einem lustigen Spruch. Er selbst beteiligte sich an den Spekulationen und meint: "Ich hab gehört, dass da was im Anmarsch ist." Damit sorgt der "Keinohrhasen"-Star für die Sensation bei "Wetten, dass...?".

Ob die kleine Greta (4) ein Brüderchen oder ein Schwesterchen bekommt, verriet Matthias Schweighöfer allerdings nicht. Auch den Geburtstermin fürs Baby behielt der Schauspieler für sich. Auf Facebook verrät der werdende Vater allerdings, dass er bei "Wetten, dass...?" offenbar viel Spaß hatte. Backstagebilder zeigen Schweighöfer vor den Räumen von Harrison Ford (71) und Sylvester Stallone (67), die ebenfalls bei Markus Lanz zu Besuch waren. Dazu der Kommentar: "Oh Mann.... da wohnt Rocky!!! Adriaaaaaaaaaaaaaaaan!!! Soll ich klopfen?"