- Bildquelle: Facebook/MicaelaSchaefer © Facebook/MicaelaSchaefer

"Hier gibt es wieder einen coolen 'Redcoon' Web-Spot für euch", schreibt Micaela Schäfer (29) auf ihrem Facebook-Profil. "Welche süße Blondine ich wohl in den Schlamm werfe? ;-) Schaut es euch an meine Lieben." Wie in den anderen "Redcoon"-Clips auch zeigen Mica und Co mal wieder jede Menge nackte Haut. So steht die Nacktschnecke gemeinsam mit Sexy Julia (26) und Jordan Carver (27) in knappen Hotpants und BHs auf einem Bauernhof und posiert vor der Kamera für Gina-Lisa Lohfink (27).

"Iih Pfütze", stellt Sexy Julia fest. Da hat die halb nackte Micaela Schäfer natürlich einen grandiosen Einfall: "Los Mädels, Schlammcatchen!" und schubst Julia mit Schwung in die dunkle Brühe. Doch bevor die sexy Blondine aufprallt, stoppt der Clip: "Ihr wollt es schmutzig? Nur gegen 2.000 Likes", fordert "Redcoon" auf. Der Wunsch scheint Befehl: "Ihr kriegt es schmutzig", steht prompt dahinter und zeigt das passende Facebook-Symbol.

In der nächsten Einstellung landet Sexy Julia in einem Ring, aufgefüllt mit Schlamm. Allerdings gesellt sich nicht Micaela Schäfer zur sexy Schlacht dazu, dafür steigt Busenwunder Jordan Carver in den schmutzigen Ring. Gina-Lisa Lohfink hingegen macht als Nummerngirl eine gute Figur. So rekeln sich die halb nackten Blondinen im Dreck und versohlen sich den schmutzigen Hintern.