- Bildquelle: dpa © dpa

Per Facebook lässt Michelle Hunziker (38) ihren Gefühlen nach der Geburt freien Lauf. Das Pic ist natürlich keines, das den süßen Winzling Celeste zeigen würde. Ein Babybettchen, auf dem ein weißer Plüschteddy thront und verschmitzt in die Kamera linst – so sieht eine Umgebung aus, in der sich gerade Großes getan hat. "Das ist die Aussicht der Mütter an den Tagen, die auf die Geburt folgen. Unser Baby neben uns und nicht mehr im Bauch", beschreibt die Moderatorin die Entwicklung nach der Geburt. Zwei Töchter hat die schöne Blondine bereits, ihre Emotionen sind aber immer noch eindringlich: "Ich bin tief ergriffen von unbeschreiblichen Gefühlen, die sich immer wieder verändern."

Für die Tochter einer Niederländerin und eines Schweizer Kunstmalers der Moment, um kurz innezuhalten und nach einem sanften Blick zurück nach vorne zu schauen: "Eine Reise, die endet – die Schwangerschaft – und eine, die beginnt – das Leben mit unseren Kindern." Drei Kilogramm und 330 Gramm bringt Celeste auf die Waage, wie Michelle Hunziker bereits mitgeteilt hatte. Dass alles so reibungslos klappte, sei vor allem den guten Geistern zu verdanken, die zuletzt um die Schöne herum ihren Dienst verrichteten. "Danke an das gesamte Ärzteteam und die Hebammen, die dabei geholfen haben, diesen Moment unvergesslich zu machen", so der TV-Star. "Ein Kuss von mir an euch alle und von der kleinen Celeste neben mir."

Michelle Hunziker ist seit letztem Oktober mit dem Modehaus-Erben Tomaso Trussardi (32) verheiratet. Celeste ist das zweite Kind nach der 2013 geborenen Tochter Sole, welches das Paar gemeinsam hat. 1996 hatte bereits Aurora das Licht der Welt erblickt. Deren Vater ist der italienische Sänger Eros Ramazzotti (51).