- Bildquelle: dpa © dpa

Kurz nachdem die Dreharbeiten für "The Voice" in den USA begonnen hatten, wurde über einen Beef zwischen Miley Cyrus (23) und Adam Levine (36) spekuliert. Ein Gerücht, dass der "Maroon 5"-Star bereits in einem Interview dementierte. Aber vielleicht ist Zickenzoff zwischen Miley und einem anderen weiblichen Superstar angesagt: Alicia Keys (35), ihre "The Voice"-Kollegin in Staffel 11. Als Gast in der "The Tonight Show" von Jimmy Fallon (41) hat die Skandalnudel bei diesem Thema gleich den Wind aus den Segeln genommen. Streit sei keinesfalls zu erwarten.

Ganz im Gegenteil, die Zusammenarbeit zwischen ihr und Alicia Keys verlaufe ganz harmonisch, es würde eher lustig werden. "Sie und ich sind sehr sanft. Ich glaube, die Leute erwarten, dass es Drama und Zickenkrieg gibt, wenn sie Mädchen ins TV stecken. Aber wir sind das genaue Gegenteil davon", ist sich Miley Cyrus sicher. Für die Sängerin ist die Arbeit bei "The Voice" an der Seite von Alicia Keys etwa Neues, doch sie könnte sich auf eine lange Zusammenarbeit einstellen: "Ich möchte wirklich mit jedem Künstler so lange arbeiten wie ich kann."

Seit Miley Cyrus im Oktober 2015 das letzte Mal in der Show von Jimmy Fallon war, hat sich in ihrem Privatleben einiges verändert. So soll sie um den Jahreswechsel herum ein Liebes-Comeback mit Liam Hemsworth (26) gefeiert haben. Sogar über eine Hochzeit des Paares wird bereits wild spekuliert. Doch zu diesen intimen Gerüchten äußerte sich die Musikerin in der Show nicht.