- Bildquelle: dpa © dpa

Bereits bei den "VMAs 2015" gab Miley Cyrus (23) zu, dass sie Jared Leto (43) ziemlich heiß findet. Schnell machten Gerüchte die Runde, dass die beiden das neue Traumpaar in Hollywood werden könnten. Das "Star"-Magazin will nun handfeste Beweise gefunden haben, dass Miley und Jared tatsächlich eine wilde Affäre haben. Nach einer Spendengala haben sie sich angeblich zu einem Sex-Date in einem Hotel verabredet – seitdem treffen sie sich regelmäßig. Doch durch den stressigen Terminkalender müssen sie andere Wege finden, ihre Liaison aufrecht zu halten.

"Sie schicken sich heiße Fotos zu", weiß eine unbekannte Quelle dem Klatschportal "Hollywood Life" zu berichten. "Miley liebt es, ihn mit heißen Schnappschüssen zu reizen." Miley Cyrus sei hoffnungslos in Jared Leto verknallt – für sie sei es mehr als nur Sex. "Sie haben mehr als eine körperliche Beziehung. Sie haben die gleichen Interessen. Sie sprechen über Politik, Kunst, Spiritualität und Sexualität – nichts ist verboten", will die Plaudertasche wissen. Stundenlang würden sich die beiden Musiker unterhalten.

Für den Informanten sei es deshalb nur eine Frage der Zeit, bis Miley Cyrus und Jared Leto ihre Romanze offiziell machen werden. "Es ist zwar ganz locker, aber er ist mehr als ein Bett-Kumpel, weil sie sich ernsthaft umeinander sorgen", erklärt der Vielwisser. Noch stehe dem jungen Liebesglück allerdings eine entscheidende Tatsache im Wege: Der "30 Seconds to Mars"-Frontmann soll sich nicht nur mit der Skandal-Sängerin vergnügen. Dass er sich mit anderen Frauen treffen würde, mache Miley aber angeblich nichts aus. Das Geheimnisvolle würde schließlich ihre Affäre erst ausmachen.