- Bildquelle: dpa © dpa

Miley Cyrus (22) arbeitet derzeit fleißig an ihrem neuen Album. Mit von der Partie ist, wie bereits bei ihrem letzten Erfolgsalbum "Bangerz", Produzent Mike Will Made It (26). Und wenn es nach dem geht, können die Fans ordentlich gespannt sein. Denn wie der Musikproduzent und Rapper nun in einem Interview mit "MTV News" im Rahmen der "BET Awards" am vergangenen Sonntag verriet, kehrt Miley Cyrus mit einem völlig neuen und verrückten Sound zurück. "Das wird interessant. Ihr kompletter Sound hat sich verändert. Es ist verrückt!"

Zudem plauderte Mike Will Made It aus, dass die Arbeit an dem neuen Album gut vorangeht: "Also, wir arbeiten an einer Menge Material. Wir haben bisher acht oder zehn Songs aufgenommen. Und die Besten werden wir auswählen und für das Album nehmen." Die bis dato letzte Platte von Miley Cyrus trug den Titel "Bangerz" und erschien im Jahr 2013. Wann der neue, ganz andere Longplayer auf den Markt kommt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Mike Will Made It arbeitet derzeit aber nicht nur zusammen mit Miley Cyrus an neuer Musik, sondern tüftelt auch emsig an einer eigenen Platte. Zur Unterstützung hat sich der Rapper nach eigener Aussage diverse Stars ins Boot geholt. Ein Novum, wie er ebenfalls in dem Gespräch erklärte: "Es ist für mich musikalisch etwas total Neues, so etwas habe ich noch nie gemacht. Ich habe mit Fergie, John Legend, Schoolboy Q, Future und Snoop gearbeitet. Ich denke, es besteht kein Zweifel daran, dass die Künstler nicht unterschiedlicher sein könnten." Doch auch in diesem Fall ist nicht bekannt, wann die Fans die neue Musik zu hören bekommen.