- Bildquelle: dpa © dpa

Seit ein paar Wochen sind Miley Cyrus (22) und Freundin Stella Maxwell (24) mehr oder weniger offiziell ein Paar. Sie wurden bereits beim Knutschen im grellen Blitzlichtgewitter gesichtet und posierten auf Instagram für einige Schnappschüsse. Nun soll Stella Gespielin Miley auch auf die "MTV VMAs 2015"-Bühne begleiten, wie ein Vertrauter im Gespräch mit "Hollywood Life" ausplaudert: "Miley hat gesagt, dass sie Stella als ihr Date zu den 'VMAs' mitbringen wird." Das ist aber noch längst nicht alles, was die gutinformierte Plaudertasche über die Absichten der Skandalnudel zu berichten weiß.

"Wir können mit jeder Menge öffentlichem Rummachen rechnen", so die Quelle weiter. "Das wird ziemlich heiß." Wirft man einen Blick zurück auf den letzten "VMAs"-Auftritt von Miley Cyrus, dann dürfte der Informant Recht behalten. Damals rieb sich die Freundin von Stella Maxwell an ihrem Duettpartner Robin Thicke (38) und performte fast nackt mit aufreizenden Moves den Hit "Blurred Lines". Ob es nun einen ähnlich skandalösen Auftritt bei den "MTV VMAs 2015" geben wird? Hemmungen scheinen weder Miley, noch Stella zu kennen. Dementsprechend heißt es weiter: "Miley weiß, dass die Leute eine Kontroverse wollen, also wird sie sie ihnen geben."

Dennoch wolle Miley Cyrus mit ihrer Moderation bei den "MTV VMAs 2015" nicht nur schockieren, sondern auch aufklären. Seit einiger Zeit setzt sie sich zusammen mit Freundin Stella Maxwell für die selbstgegründete "Happy Hippie Foundation" ein und möchte Schwulen, Lesben und Transsexuellen das Leben erleichtern. Ihr großes Vorbild für die Moderation ist Caitlyn Jenner (65). Die hielt erst vor Kurzem eine inspirierende Rede bei den "ESPYS". Deshalb soll es auch ernste Passagen während der "MTV VMAs 2015"- Preisverleihung geben.