Miley Cyrus schockt Liam Hemsworth mit Tattoo: Süße Liebeserklärung an ander... - Bildquelle: dpa, Twitter/billyraycyrus© dpa, Twitter/billyraycyrus

Mit dem neuen Tattoo hat Miley Cyrus (24) einen Herrn ganz besonders glücklich gemacht – und damit ist nicht ihr Verlobter Liam Hemsworth (27) gemeint. Die rebellische Künstlerin hat sich drei kleine Buchstaben auf den Fuß stechen lassen: "DAD". Damit beweist sie, wie nah sie ihrem Vater Billy Ray Cyrus (55) steht und dass sie ihn über alles liebt. Der stolze Papa teilte glatt ein Foto von dem neuen Tattoo auf Twitter und schrieb dazu: "Das könnte das beste Tattoo sein, das ich jemals gesehen habe." Um zu beweisen, dass es sich um seine Tochter handelte, verlinkte er Miley Cyrus in seinem Tweet.

Liam Hemsworth hat also keinen Grund zur Sorge, denn familiäre Liebe steht für ihn sicher außer Konkurrenz. Außerdem trägt Miley Cyrus diverse Tattoos auf der Haut – auch solche, die einen hohen emotionalen Wert haben und wichtigen Menschen in dem Leben der Sängerin gewidmet sind. Und da kam ihr Verlobter natürlich nicht zu kurz. Erst vor einiger Zeit ließ sich die "Wrecking Ball"-Interpretin ein Glas Vegemite unter die Haut stechen – eine der Leibspeisen der Anwohner Australiens, zu denen auch Liam zählt.

Doch wie läuft es bei den Turteltauben, haben sie sich bereits klammheimlich das Jawort gegeben? Offenbar nicht. Billy Ray teilte erst kürzlich ein Bild von Miley Cyrus in einem weißen Kleid und verfasste dazu die verheißungsvollen Worte: "Ich bin so glücklich ... dass ihr glücklich seid." Die Fans rasteten gleich aus und verstanden diesen Beitrag als eindeutigen Beweis, dass Miley und Liam Hemsworth nun Mann und Frau sind. Doch schon wenig später klärte er der Dad Situation auf. "Whoa, seid nicht so voreilig", kommentierte er das Bild und machte damit unmissverständlich klar, dass die Hochzeitglocken noch nicht geläutet haben.