- Bildquelle: WENN.com © WENN.com

Schon bei ihrem nächsten öffentlichen Auftritt könnte ein verdächtiger und bekannter Diamantring am Finger von Miley Cyrus (23) funkeln: Die Verlobung mit Liam Hemsworth (26) hat sie laut des "Life & Style"-Magazins wieder aufgewärmt. "Sie hat immer gehofft, dass sie und Liam eines Tages wieder zusammenkommen werden", enthüllt eine unbekannte Quelle in dem Klatschblatt. Den Ring, den sie 2012 von dem Schönling aus "Die Tribute von Panem" an den Finger gesteckt bekam, habe die Skandalnudel während der Trennung gut aufbewahrt – für den Fall der Fälle.

Nach dem Liebes-Comeback am Jahreswechsel haben sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth aber nicht nur verlobt, auch die Planungen für die Hochzeit laufen angeblich wieder auf Hochtouren. "Sie sprechen schon jetzt von einer Hochzeit", plaudert der Vielwisser des Weiteren aus. "Miley sagt, sie kann es kaum erwarten, Mrs. Hemsworth zu sein und möchte so schnell es geht heiraten, vielleicht schon im Frühling." Die "Wrecking Ball"-Hitmakerin träume von einer der "größten Trauungen" überhaupt.

Während für Miley Cyrus der schönste Tag in ihrem Leben offenbar nicht schnell genug kommen darf, soll Liam Hemsworth hingegen noch etwas zögern. "Aber Miley ist sich sicher, dass sie ihn dazu kriegen wird", weiß der Informant. Dass sich der Frauenschwarm noch mit einer Hochzeit Zeit lassen will, habe nichts mit fehlenden Gefühlen zu tun, im Gegenteil. Er möchte es bei ihrem Neustart lieber langsamer angehen lassen und die Reunion erst einmal in Ruhe genießen.

Es bleibt spannend, wer am Ende das letzte Wort hat. Aber auch ohne Hochzeit hat Miley Cyrus ihre Freunde bereits wissen lassen, dass sie mit niemandem so glücklich gewesen ist, wie mit Liam Hemsworth. "Ich bin so verliebt. Ich kann es nicht glauben, dass ich noch einmal so fühlen kann", wird die Musikerin von einem Bekannten zitiert.