- Bildquelle: dpa © dpa

Seit Miley Cyrus (24) und Liam Hemsworth (27) Anfang 2016 ein Liebes-Comeback feierten und kurz danach ihre Verlobung erneuerten, wird wild über eine Hochzeit des Paares spekuliert. Die Beteiligten selbst hüllen sich zu diesem Thema aber lieber in Schweigen, sodass es bislang nicht mehr als Gerüchte gibt. Nur eines steht jetzt definitiv fest: Mileys Mutter Tish Cyrus (49) wird bei den Vorbereitungen für das Fest ein fester Bestandteil sein. "Oh, du meine Güte. Wenn der Tag kommt, bestimmt", antwortete sie "Hollywood Life" bei einem Event auf die Frage, ob sie Liam und Miley bei der Planung der Hochzeit helfen werde.

Doch wann treten Miley Cyrus und Liam Hemsworth endlich vor den Traualtar? Das sagte Tish Cyrus nicht. Aber ihre weitere Aussage hört sich ganz danach an, als ob der große Tag noch in weiter Ferne liegt: "Also, wenn dieser Tag je kommt, dann natürlich. Ich bin ihre Mutter." Damit scheinen sich die Vermutungen eines Informanten zu bestätigen, der dem US-Portal kürzlich Folgendes aus dem Liebesleben des Traumpaares zu berichten wusste: dass es die "Wrecking Ball"-Interpretin und der australische Beau momentan nicht eilig haben, zu heiraten, da sie auch ohne Trauschein glücklich seien.

Wie glücklich Miley Cyrus und Liam Hemsworth nach ihrer Reunion sind, zeigen auch immer wieder süße Pärchenbilder und romantische Liebeserklärungen, die sie in den sozialen Netzwerken mit den Followern teilen. Und auch Familienfotos dürfen auf Instagram nicht fehlen, die zeigen, dass der Schauspieler gut in Mileys Familie integriert ist. Ob irgendwann Hochzeitsfotos folgen werden?