- Bildquelle: dpa © dpa

Ein Jahr voll wilder Partys will Miley Cyrus (22) mindestens ebenso wild ausklingen lassen. Zusammen mit ihrem neuen Freund Patrick Schwarzenegger (21) soll sie eine spektakuläre Silvesterparty planen. Anders als zu ihrem Geburtstag wird sie diesmal offenbar keine Location mieten, sondern direkt in ihrem Haus in Los Angeles ins neue Jahr tanzen.

Was wäre ein Hollywood-Event zum neuen Jahr ohne hochkarätige Gäste? Unter den Promis, die auf der Wunschliste der Skandalnudel stehen, soll sich keine Geringere als Supermodel Kate Moss (40) befinden. Die sei als Silverstergast zwar heiß begehrt, doch Miley Cyrus habe ein Ass im Ärmel: Sie hat Kates 12-jährige Tochter Lila Grace gleich mit eingeladen und die ist angeblich ein Fan der "Wrecking Ball"-Interpretin. "Kate hat versprochen, dass sie es versuchen und mit ihren Verpflichtungen jonglieren wird. Sie weiß, dass Lila Silvester liebend gern bei Miley Cyrus feiern würde", zitiert der "Daily Star" einen Informanten aus dem Umfeld der Britin.

So spektakulär die Party auch ausfallen wird, zum Jahreswechsel schläft die Konkurrenz nicht. Während Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger in L.A. die Sau rauslassen wollen, feiert Mick Jagger (71) in der Karibik. Der "Rolling Stone" soll Kate Moss zu einem Neujahr am weißen Traumstrand der Insel Mustique eingeladen haben.

Am Ende könnte sich Kate Moss ihrer Tochter zuliebe dennoch für die Party von Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger entscheiden. Dort dürfte auch Kate auf ihre Kosten kommen. Schon in der Vergangenheit hatte sie sich mit dem sehr viel jüngeren Popsternchen bestens amüsiert. Gemeinsam wurden die beiden im Londoner Kabarett-Club "Madame JoJo’s" gesichtet, wo Miley Cyrus dem Supermodel spielerisch den Hintern versohlt haben soll.