- Bildquelle: dpa © dpa

Das verkündete der Produzent der beliebten Preisverleihung, Mark Burnett (54), nun in einem offiziellen Statement im Gespräch mit dem US-Sender CBS. "Wir sind sehr aufregt, Anna und Allison als Moderatoren für unsere Show mit dabei haben zu können." Für die "People's Choice Awards" hätten sich die "Mom"-Stars Anna Faris (37) und Allison Janney (54) vor allem durch ihren Humor und ihr Talent qualifiziert.

"Unser Job ist es, das Publikum zu unterhalten, und diese Schauspielerinnen haben so eine gute Chemie und ein komödiantisches Timing, dass, egal wer am Ende gewinnt, alle Spaß haben werden", schwärmt Mark Burnett von den "Mom"-Darstellerinnen. Anna Faris und Allison Janney sind nicht die einzigen Stars, deren Mitwirken bei den "People's Choice Awards" bereits enthüllt wurde. Die Nominierten in den insgesamt 58 Kategorien werden von Dave Annable (35), John Cho (42), Katharine McPhee (30), Dylan McDermott (53), Cristin Milioti (29), Gina Rodriguez (29) und Bellamy Young (44) angekündigt.

Aktuell führt Shootingstar Shailene Woodley (22) mit zwei Filmen die Nominierungsliste an. In der Kategorie "Bestes Filmduo" kann sie sich mit " Divergent "-Costar Theo James (29) und mit "The Fault"-Filmkollegen Ansel Elgort (20) Hoffnungen auf einen Award machen. Ob es am Ende für einen Preis reicht, wird sich am 7. Januar 2015 zeigen, wenn die " People's Choice Awards " aus dem "Nokia Theater" in Los Angeles live ausgestrahlt werden. Wer Anna Faris und Allison Janney schon vorher in Hochform erleben will, der sollte sich den 18. November rot im Kalender anstreichen. Dann strahlt ProSieben ab 22:05 das Staffel-Finale von " Mom " aus.