- Bildquelle: dpa © dpa

Bei den "MTV EMAs 2015" durfte Justin Bieber (21) nicht nur performen, sondern auch ziemlich viele Preise abräumen. Auf dem Roten Teppich der "MTV EMAs 2015" zeigte sich Biebs in einem komplett roten Outfit. Er wurde unter anderem als "Bester männlicher Künstler" ausgezeichnet. Damit setzte er sich gegen die Mit-Nominierten Ed Sheeran (24), Jason Derulo (26), Kanye West (38) und Pharrell Williams (42) durch. "One Direction" waren die Gewinner in der Kategorie "Bester Pop" und konnten Biebs wenigstens hier Konter geben. Allerdings holte sich der Ex von Selena Gomez (23) noch weitere Trophäen ab und machte sein Comeback nach langer Musik-Abstinenz damit perfekt.

Mit "Where Are U Now" konnte sich Justin Bieber zusammen mit den Kollabo-Partnern Skrillex (27) und Diplo (36) den Award für die "Beste Kollabo" holen. Hier hatte Taylor Swift (25) das Nachsehen und musste mit "Bad Blood" das Feld für die Gewinner räumen. Dann folgte noch eine "MTV EMAs 2015"-Auszeichnung, über die sich er modebewusste Justin sicherlich sehr freute. Er wurde als Star mit dem besten Look gefeiert. Da konnten Taylor Swift und Co. nicht mithalten. "One Direction" waren erst gar nicht nominiert, obwohl sich Harry Styles (21) und seine Jungs immer viel Mühe beim Styling geben.

Auch in der Kategorie "Größte Fans" hatten "One Direction" keine Chance gegen Justin Bieber. Damit dürfte für den Moment geklärt sein, ob die Belieber oder Directioner die Größten sind. Ein Sieg, den die Fanlager sicherlich schon bald wieder infrage stellen werden. Ob die weiteren Gewinner der "MTV EMAs 2015" Partei ergreifen würden? Taylor Swift dürfte die Wahl schwerfallen, denn auf Justin soll sie ebenso wenig stehen wie auf ihren Ex Harry Styles. Dafür ist sie ein große Ed Sheeran-Fan und freute sich über seinen Award als "Bester Live-Act".