- Bildquelle: dpa © dpa

Nicholas Hoult (24) und Elle Fanning (16) sind ab 18. November im Sci-Fi-Drama "Young Ones" zu sehen, in dem sie ein ungleiches Ehepaar spielen. In einem Interview mit "Hollywood Life" plauderte die jüngere Schwester von Dakota Fanning (20) über ihre Rolle und die Zusammenarbeit mit dem Ex-Freund von Jennifer Lawrence (24). "Es war großartig", begeisterte sich die Schauspielerin im Gespräch und lässt dabei offen, welche Szenen sie im Speziellen meint.

"Augenscheinlich wurden unsere Charaktere verheiratet und eventuell bin ich sogar schwanger in dem Film", ließ Elle Fanning im Interview durchscheinen. Doch wie hat sie sich bei den Dreharbeiten, bei denen sie Nicholas Hoult ganz nahe kommen durfte, mit ihren Kollegen verstanden? "Der ganze Cast stand sich sehr nahe. […] Wir hatten Familien-Dinner jeden Abend", schwärmte die Schauspielerin, die schon in "Maleficent" an der Seite von Angelina Jolie (39) eine tolle Figur machte. Heile Welt am Set, düstere Stimmung im Film.

"Er ist ein durchtriebener Typ. Er macht einige schreckliche Dinge, aber ist auch eine interessante Figur, weil er einfach versucht, in dieser Welt zu überleben", betont Elle über Nicholas Hoult. Ob der Ex-Freund von Jennifer Lawrence auch in der Rolle des "Bösen" überzeugen kann? Der Film "Young Ones" spielt in einer entfernten Zukunft, in der sich der Planet in eine karge Wüstenlandschaft entwickelt hat. Um an die wertvollen Rohstoffe wie Wasser zu kommen, schrecken manche Personen nicht davor zurück, über Leichen zu gehen.

In den USA lief der Film am 17. Oktober in den Kinos an, hierzulande wird "Young Ones" ab 18. November auf DVD erhältlich sein.