- Bildquelle: WENN.com/ Judy Eddy, dpa © WENN.com/ Judy Eddy, dpa

"Ich gehe nicht mehr mit auf Selena's Tour, nein", sagte Lottie Tomlinson (17), die Schwester von "One Direction"-Sänger Louis (24), im Interview mit "The Sun". Die Begründung für den Rauswurf: Selena Gomez (23) wollte eine lokale Visagistin. "Ich vermute, es ist günstiger für die Tour?" mutmaßte Tomlinson in dem Magazin. Obwohl die Make-up-Artistin und die "Same old Love"-Sängerin eigentlich gut befreundet sind, geht die Tour also ohne sie weiter.

Doch langweilig wird es Lottie trotzdem sicher nicht. Während Selena Gomez weiter durch die USA tourt, arbeitet Louis Tomlinsons Schwester in England mit Louisa Johnson (18), der "X Factor"-Gewinnerin des vergangenen Jahres und zeigte sich zum Beispiel für deren Look bei "Britain's Got Talent" verantwortlich.

Wie die kleine Schwester von Louis Tomlinson ursprünglich überhaupt an die Stelle als Visagistin bei Selena Gomez gekommen war, erklärte sie bereits im Februar im Interview mit dem Magazin "Elle": Sie [Selena Gomez] war zur gleichen Zeit bei 'X Factor' in Großbritannien wie 'One Direction'. Wir haben uns Backstage getroffen und sie kam zu Lou [Lou Teasdale], um sie zu fragen, ob sie ihre Haare für sie macht." Lottie, die zu diesem Zeitpunkt als Praktikantin die bekannte Stylistin unterstütze, hatte das Glück, ihrerseits um eine kleine Make-up-Auffrischung gebeten zu werden: "Selena fragte mich, ob ich ihr Make up auffrischen könnte. […] Sie mochte es und wir sind in Kontakt geblieben."