- Bildquelle: dpa/WENN.com-Andres-Otero © dpa/WENN.com-Andres-Otero

Um den Jahreswechsel herum turtelten "One Direction"-Hottie Harry Styles (22) und Kendall Jenner (20), was das Zeug hielt, wie Schnappschüsse aus einem gemeinsamen Urlaub zeigen. Doch ein Paar wurde aus den beiden offensichtlich nicht. Mittlerweile sieht es vielmehr so aus, als habe die Laufstegschönheit mit Jordan Clarkson (23) einen neuen Freund gefunden, die beiden wurden Berichten zufolge bereits mehrmals bei romantischen Dates gesichtet. Doch wie nun ein Informant dem "OK!"-Magazin zu berichten wusste, benutzt Kendall ihren neuen Freund nur, um auf diese Weise den "1D"-Star zurückzugewinnen.

"Kendall datet Jordan nur, um ihren Ex Harry Styles eifersüchtig zu machen", wird die Plaudertasche zitiert. "Es ist einfach eine List, damit Harry sie wieder jagt." Doch kann es wirklich sein, dass Kendall Jenner nur mit dem Basketballspieler angebandelt hat, um den "One Direction"-Beau eifersüchtig zu machen? Und falls ja, könnte diese Strategie tatsächlich aufgehen? Dass der Musiker und das Model scheinbar nicht so richtig ohneeinander können, legen die Gerüchte der letzten Jahre nahe, die die beiden immer mal wieder zusammen in Verbindung gebracht haben.

Erst jüngst hieß es in einem Bericht des "Now"-Magazins sogar, dass Harry und Kendall in Wahrheit angeblich eine heimliche Beziehung führen. Der "One Direction"-Beau und das Mitglied des Kardashian-Clans wollten sich des großen öffentlichen Interesses wegen nur nicht als Liebespaar outen. "Das nimmt den Druck – das Ganze öffentlich zu machen, würde nur zu einem riesigen Medienspektakel führen", so eine Quelle des Magazins.