- Bildquelle: dpa © dpa

Schon seit Monaten wird gemunkelt, ob Harry Styles (22) die "One Direction"-Pause nutzt, um in der US-Serie "Scream Queens" mitzumischen. Die Gerüchte über eine Rolle in der Show reißen nicht ab – die Stars der Sendung sprechen immer wieder von einem möglichen Gastauftritt. Abigail Breslin (19) erklärte "Hollywood Life" allerdings, dass sie sich auch einen anderen Popstar gut in Staffel 2 der Show vorstellen könnte.

"Das wäre wirklich sehr cool. Justin Bieber wäre auch super. Ich bin ein großer Bieber-Fan. Meine Kollegin Billie und ich lieben Justin Bieber. 'Sorry' war unser großer Hit am Set", verriet die "Scream Queens"-Darstellerin. Kann es sein, dass die Schauspielerin hier bereits eine Zusammenarbeit ankündigt hat und Harry Styles und Justin Bieber (22) bald eventuell gemeinsam vor der Kamera stehen? Noch dürfte es sich dabei um reines Wunschdenken handeln – einige Darstellerinnen machen sich aber offenbar schon ihre Gedanken über eine mögliche Storyline.

Lea Michele (29), die ebenfalls in der Serie zu sehen ist, würde sich anscheinend mehr auf Harry Styles freuen. Beim Panel des "Paleyfest" am Wochenende äußerte sie ganz öffentlich den Wunsch, mit dem Lockenkopf in der Serie intim zu werden. Auch Emma Roberts (25) schien davon äußerst angetan zu sein und erklärte, alle "One Direction"-Boys seien herzlich willkommen in der Show.

Im vergangenen Jahr hatte Showrunner Ryan Murphy (50) verraten, dass in Staffel 2 von "Scream Queens" ein ganz besonderer Stargast zu erwarten sei. "Ein Sänger, großer Popstar. Ich kann es nicht verraten, sie würden mich umbringen", so sein Kommentar bei einem Fan-Event. Sowohl "One Direction"-Liebling Harry Styles als auch Justin Bieber würden perfekt auf die Beschreibung passen. Und wer weiß? Vielleicht machen die beiden ja tatsächlich gemeinsame Sache.