- Bildquelle: dpa, WENN.com//Will Alexander © dpa, WENN.com//Will Alexander

Vom Alkohol sollte der "One Direction"-Beau Harry Styles (20) vermutlich in Zukunft etwas Abstand nehmen. Wie die Komikerin Kathy Griffin (53) berichtet, konnte sich der Sänger bei einem Konzert der "Eagles" nicht wirklich unter Kontrolle halten und blamierte sich sogar im Gespräch mit "Captain Phillips"-Darsteller Tom Hanks (57).

Demnach soll der "One Direction"-Sänger nicht mehr genau gewusst haben, was er tat und ein amüsantes Gespräch mit "Captain Phillips"-Held Tom Hanks geführt haben. "Ich habe ihn ein wenig veräppelt und er schien sehr, sehr betrunken zu sein, und dann ging er hinter die Bühne zu Tom Hanks und machte sich zum liebenswerten Narren", erklärte Kathy Griffin laut der "The Sun".

"Waren sie ängstlich auf dem Schiff bei den Dreharbeiten zu ' Captain Phillips '. Waren Sie eingeschüchtert? Es erschien alles so klein", soll der "One Direction"-Star Harry Styles vom Stapel gelassen haben und sorgte mit diesen Fragen anscheinend bei Tom Hanks und Kathy Griffin für Belustigung.