- Bildquelle: WENN/Joseph Marzullo, Tim Edwards © WENN/Joseph Marzullo, Tim Edwards

Beim diesjährigen "Sundance Filmfestival" lernten sich Harry Styles (20) und Zach Braff (39) durch gemeinsame Bekannte kennen. Auf Anhieb verstanden sich die beiden und führen seitdem eine warmherzige Bromance. Für den Schauspieler bringt die Freundschaft aber auch Nachteile mit sich, wird er bei jeder erdenklichen Möglichkeit auf sein Verhältnis mit dem jüngsten Mitglied von "One Direction" angesprochen.

"Mittlerweile ist es egal, wo ich hingehe. Alle bringen Harry Styles ins Gespräch. Mein ganzes Leben dreht sich jetzt um meine Freundschaft zu Harry Styles!", klagt Zach Braff mit einem Augenzwinkern in der US-Talkshow "Watch What Happens Live!" Wirklich medienwirksam wurde die Freundschaft jedoch erst, als der "One Direction"-Star Braffs neuen Streifen "Wish I Was Here" via Twitter lobte. "Er hat getwittert, dass er während des Films weinte und das verbreitete sich wie ein Virus... Das ist die beste Presse, die wir je hatten!"Natürlich profitiert Zach Braff nicht nur beruflich von der Freundschaft, schließlich sei der "One Direction"-Beau ein "supernetter Kerl", mit dem man jederzeit Pferde stehlen kann.

Der "Scrubs"-Darsteller ist im Übrigen nicht der einzige Star, der total vernarrt in den 20-jährigen Briten ist. Auch "Coldplay"-Frontmann Chris Martin (37) war im Interview mit "In Touch" im April voll des Lobes für den "One Direction" -Sänger, der einige Shows der Rockband besuchte. Dabei brachte vor allem die wilde Mähne von Harry Styles Martin fast um den Verstand. "Ich kann mich kaum erinnern. Ich war zu verzückt von seinem Haarschnitt. Ich war so: 'Ich war vorher ziemlich sicher, dass ich hetero bin.' Ich hatte eine Hitzeattacke."

>>> Aktuelle News und Clips zu Harry Styles und seiner Band "One Direction" auf myvideo.de ansehen <<<