- Bildquelle: Instagram/louist91 © Instagram/louist91

In der "One Direction"-Pause kümmert sich Louis Tomlinson (24) nicht nur um seinen Sohn, sondern auch um seine neue Freundin Danielle Campbell (21). Zusammen reiste das Paar nach Mexiko, wo es ein bisschen Entspannung und Zweisamkeit suchte. Die haben sich die beiden auch verdient. Schließlich wird ihre Beziehung von allen Seiten neugierig beobachtet und Louis muss sich zusätzlich zu den aufdringlichen Paparazzi mit Fan-Drohungen und anderen Dramen rumschlagen. Sich zu verstellen, darauf hat der Brite allem Anschein nach keine Lust und so kam es auf einem Flughafen zu folgenden Szenen:

Ein Video, das aktuell im Netz kursiert, zeigt Louis Tomlinson, wie er auf dem Weg zu einem privaten Flugzeug ist. Plötzlich wird er von einem Flughafenmitarbeiter angesprochen, ob er nicht schnell für ein Foto anhalten könne. Mit deutlich sarkastischem Unterton und genervter Mine meint der "One Direction"-Beau: "Ja, okay… ja… Etwas unprofessionell, aber ja… klar." Dabei fragte der Angestellte gar nicht für sich, sondern für zwei Mädchen, die ihrem Idol gefolgt waren. Schnell bringt Louis die Prozedur hinter sich und stapft dann missmutig davon. Ein Fan ruft ihm noch hinterher, aber statt sich umzudrehen, läuft er stur geradeaus.

Ob dem Musiker noch etwas anderes auf der Seele brannte? Oder ist er wirklich nur genervt von der ganzen Aufmerksamkeit, die er trotz "One Direction"-Pause bekommt? Böse Zungen behaupten, dass es gerade zwischen Louis Tomlinson und Danielle Campbell kriseln soll. Der Grund dafür seien Bilder, auf denen Louis klar erkennbar mit anderen Damen flirtet. Vielleicht hatte er also nur deshalb schlechte Laune, weil er sich mit seiner Freundin zuvor gestritten hatte. Die Fans werden sich wohl trotzdem nicht zurückhalten und weiter nach Bildern und Autogrammen fragen. Denn für sie ist es etwas ganz besonderes, ihr Idol aus nächster Nähe betrachten zu können. Für Louis scheinen diese Treffen aber zur Last zu werden.