- Bildquelle: Twitter/NiallOfficial © Twitter/NiallOfficial

Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Die Bandmitglieder von "One Direction" sind eigentlich bekannt für ihre unendliche Coolness, doch wie Niall Horan nun bewies, gibt es auch immer mal wieder Ausnahmen. Der 21-Jährige fungierte beim Golfturnier im "Augusta National Golf Club" in Georgia als Caddie für den Nordiren Rory McIlroy (25) und legte sich dabei vor den Augen der Zuschauer und Kameras auf die Nase. Über seinen Fehltritt konnte der Musiker allerdings wenig später schon wieder lachen.

"Wenn du in Augusta umhergehst, achte auf die Kiefernnadeln, sie sind unglaublich rutschig. Hahahaha", kommentierte Niall Horan die Aktion wenig später auf Twitter. Mit dem Hashtag "errötetes Gesicht" zeigt der "One Direction"-Star aber durchaus, dass ihm die Einlage in jenem Moment doch ziemlich peinlich war. Golfprofi Rory McIlroy ließ sich von dem Ausrutscher jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen und schaute sich die Szenerie genüsslich an – wehgetan hatte sich der Sänger beim Sturz glücklicherweise nicht. Die Freude über das tolle Erlebnis auf dem feinen Grün ließ sich der Ire nicht verderben.

"Was für ein Moment. Unglaublich, dass ich Tiger Woods getroffen habe. Vielen Dank noch einmal Rory McIlroy", lautet die Niall Horans Zusammenfassung des spannenden Tages. Der Ausrutscher des Musikers war nicht die einzige Peinlichkeit des Tages, eine weitere ging ebenfalls auf Nialls Konto, wie er per Twitter beichtete: "Ich war in meinem Leben noch nie so nervös, als Rory mir den Golfschläger in die Hand gedrückt hat – fürchterlicher Schlag." Das Ergebnis: Seinen einzigen Versuch des Tages brachte Niall Horran im Wasserhindernis unter. Fazit: Der "One Direction"-Sänger sollte lieber beim Singen bleiben und das Golfen weiterhin den Profis überlassen.

>>> Alle Songs und Videos von One Direction findet ihr auf AMPYA.com