- Bildquelle: WENN.com/ Pacific Coast News © WENN.com/ Pacific Coast News

Sieben Monate lang waren der ehemalige "One Direction"-Sänger Zayn Malik (23) und Model Gigi Hadid (21) als turtelndes Traumpaar unterwegs. Dann kam es Anfang Juni überraschend zum Bruch. Viele Fans konnten sich die plötzliche Trennung nicht erklären, doch nun hat das Rätselraten endlich ein Ende. Offenbar hatten Zigi mit handfesten Problemen zu kämpfen. "Sie haben sich die ganze Zeit gestritten und Gigi hat Zayn mehrmals beim Lügen ertappt. Sie konnte die Geheimnistuerei nicht länger ertragen und servierte ihn ab", plauderte jetzt ein unbekannter Informant im "People"-Magazin aus.

Inzwischen haben sich Zayn Malik und Gigi Hadid aber wieder zusammengerauft. Denn wie die Quelle weiter weiß, hat das On/Off-Paar seine Probleme erkannt und ist bereit, diese zu lösen. "Sie haben an ihrer Kommunikation gearbeitet, und daran, ehrlich miteinander zu sein und bisher ist alles großartig."

Zayn Malik hatte sich erst kürzlich öffentlich zu seiner Angststörung bekannt, wegen der er mehrere Veranstaltungen absagen musste. Seine Jetzt-wohl-wieder-Freundin Gigi Hadid erklärte daraufhin öffentlich ihre Liebe und Unterstützung für den "One Direction"-Aussteiger. Der zeigte sich beeindruckt und entschuldigte sich nach der Trennung so lange bei der Schönen, bis diese ihm eine zweite Chance gab: "Gigi gab sie [die Chance] ihm und jetzt ist er fest entschlossen, sich ihr zu beweisen. Im Moment ist alles gut, aber die Dinge könnten sich über Nacht wieder ändern. Zayn muss sich ihr gegenüber wirklich weiter beweisen. Sonst könnte sie sich wieder verabschieden.", so die Quelle weiter.