- Bildquelle: Twitter/zaynmalik/Vogue Cover/Instagram/gigihadid © Twitter/zaynmalik/Vogue Cover/Instagram/gigihadid

"One Direction"-Hottie Zayn Malik (23) und die Welt sind sich einig: Gigi Hadid (20) gibt als Cover-Girl der "Vogue Paris" ein höllisch scharfes Bild ab. Der Sänger scheint von seiner Liebsten derart beeindruckt, dass er sich etwas ganz Besonderes einfallen ließ. "Zayn hat Gigis neues 'Vogue Paris'-Cover total weggebeamt", beschreibt eine Quelle von "Hollywood Life" die aktuelle Gemütslage des Superstars. "Er hat das Cover bereits mit einem Rahmen versehen und an seine Zimmerwand gehängt", heißt es weiter. Doch wer den "1D"-Aussteiger kennt, weiß, dass er den Dingen stets seinen eigenen Stempel aufdrückt: "Drumherum hat er Graffiti gesprüht mit den Worten ’mein Mädchen', die er drüber geschrieben hat."

Am 8. Februar hatte Gigi Hadid ihr eindrucksvolles "Vogue Paris"-Cover-Pic auf Instagram gepostet und dazu geschrieben: "Hier ist die Version, wo ich fast nur 'Chanel N°5' trage." Tatsächlich ist das Model auf dem Foto splitternackt, zeigt sich sitzend und hält lediglich ihre Hand schützend über eine ihrer Brüste. Auch ihrer Freundin Khloe Kardashian (31) scheint der sexy Anblick der Liebsten von Zayn Malik nachhaltig beeindruckt zu haben. "Ein episch fantastisches Cover! Lasst uns ehrlich sein: Ich bin verknallt", twittert der Reality-Star. Ein Geständnis, das der "One Direction"-Musiker sicher bestens nachvollziehen kann.

Über Zayn Malik hatte es zuletzt geheißen, dass er sich mit Gigi Hadid schon jetzt alles vorstellen könne. Das schließe auch eine Hochzeit nicht aus, wie ein Informant des Gossip-Portals betonte. Die Beziehung der beiden sei eine ganz andere als diejenige, die Gigi und Joe Jonas (26) führten. Sogar die Freunde des Models seien angeblich davon überzeugt, dass diese Liebe eine große Zukunft hat.