- Bildquelle: WENN.com © WENN.com

Die Jungs von "One Direction" haben prächtig verdient, so viel steht fest. Mit einem Vermögen von rund 115 Millionen Euro befinden sich die Mitglieder von "1D" ganz oben in einer Liste, die "Heat World" gerade veröffentlicht hat. In der versammelt das Portal die reichsten britischen Stars, die noch nicht ihren 30. Geburtstag gefeiert haben. Die Summe der süßen Boyband-Mitglieder muss allerdings in Relation gesehen werden. Schließlich sind es mit Harry Styles (21), Louis Tomlinson (23), Liam Payne (22) und Niall Horan (22) gleich vier Musiker, die sich den Batzen Geld teilen.

Auf Platz zwei der Liste folgt mit "Harry Potter"-Ikone Daniel Radcliffe (26) der größte Einzelverdiener: Sagenhafte 92 Millionen Euro soll der Mime schwer sein. Auch "Twilight"-Hottie Robert Pattinson (29) darf sich nicht beschweren. 71 Millionen Euro lassen ihn gewiss auch eher selten Geldsorgen haben. Eine Musikerin folgt auf dem nächsten Platz: Adele (27) hat es der Liste nach bislang auf 53 Millionen Euro gebracht, Kollege Ed Sheeran (24) steht da mit 50 Millionen Euro kaum nach. Die Schauspieler Emma Watson (25) und Rupert Grint (27) mit 49 und 39 Millionen Euro haben sich vor einem Ex-"One Direction"-Schnuckel platziert: Zayn Malik (22) soll bislang 28 Millionen Euro eingesammelt haben.

Bliebe noch "Arctic Monkeys" -Fronter Alex Turner (29) mit rund 20 Millionen Euro vor der Band "Mumford And Sons" , die es bis dato auf rund 18 Millionen gebracht hat. Was "One Direction" künftig mit dem ganzen Geld anfangen werden? Schwer zu sagen. Ihre Auszeit dürften Harry Styles und Kollegen jedenfalls finanziell locker überstehen, auch wenn sie wie befürchtet lebenslang dauern sollte.