- Bildquelle: Andres Otero/WENN.com © Andres Otero/WENN.com

"Outlander" sorgte bei den "People's Choice Awards" für die Überraschung des Abends und konnte den Publikumspreis in gleich vier Kategorien einheimsen: "Beste TV Show", "Beste Premium Sci-Fi/Fantasy Serie", "Bester Sci-Fi/Fantasy TV Schauspieler" sowie "Beste Sci-Fi/Fantasy TV Schauspielerin". Die Highland-Saga um Jamie Fraser und Co. konnte sich damit gegen hochkarätige Serien wie "Stranger Things", "Westworld" und "Game of Thrones" behaupten.

Vor allem die "Outlander"-Darsteller Sam Heughan (36) und Caitriona Balfe (37) freut diese Anerkennung ihrer Serie. Sie bedankten sich im Anschluss an den erfolgreichen Abend bei ihrer breiten Fanbase. So schrieb Sam Heughan anscheinend völlig überwältigt auf Instagram: "Einen großen Dank an euch tolle Fans! Was für ein Sieg!" Bereits vorab tat es ihm seine Co-Starlet Caitriona Balfe auf Twitter gleich. Unter dem Hashtag "Daumen wund gedrückt" ist sich die Claire-Darstellerin mehr als sicher: "Wir haben ohne Zweifel die besten Fans. Danke! Eisbäder und Pflaster gehen auf uns."

Und wie reagieren die "Outlander"-Fans? Die scheinen allesamt aus dem Häuschen zu sein. "Wir lieben euch alle" oder "Ich bin so aufgeregt! Es regnet Siege!" ist neben den zahlreichen Glückwünschen unter anderem in den Kommentaren zu lesen, wohingegen eine andere Nutzerin sogar schreibt: "Taube Daumen und all das, das war es wert. Ich würde es wieder machen."

Bis es mit der dritten Staffel "Outlander" weitergeht, müssen sich Fans allerdings noch ein wenig gedulden. Die Highland-Saga soll voraussichtlich erst im Sommer 2017 im US-amerikanischen Fernsehen fortgesetzt werden.