- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Gestern Abend um 23:35 Uhr zog niemand Geringeres als "Baywatch"-Badenixe Pamela Anderson (46) in den " Promi Big Brother 2013 "-Container. Kurz zuvor war Georgina Fleur (23) von den Zuschauern mit 38,62 Prozent rausgewählt worden, sie konnte den Hollywoodstar also nicht mehr kennenlernen. Natalia Osada (23), Fancy (67) und Marijke Amado (59), die von den Bewohnern aufgestellt worden waren, durften vorerst bleiben.

Allerdings wird Pamela Anderson die Nächte nicht im "Promi Big Brother 2013"-Haus verbringen. Sie ist lediglich ein "Special Guest" und übernachtet im Berliner "Hotel de Rome". Von acht Uhr morgens bis ca. ein Uhr nachts können die SAT.1-Zuschauer sie aber im Container beobachten. "Gott sei Dank!" war der Kommentar von Pamela Anderson zu diesem Reglement.

Dies ist jedoch nicht die einzige Extrawurst, die Pamela Anderson bei "Promi Big Brother 2013" bekommt. Als engagierte Tierschützerin isst sie nur veganes Essen und verschmäht Leder, Pelz und andere tierische Produkte. Auch verzichtet sie strikt auf Alkohol, da sie "Bild" zufolge am dritten November 2013 beim New-York-Marathon mitlaufen möchte und daher seit sieben Monaten trocken ist.

Hier könnt Ihr täglich ab 22:00 Uhr den Livestream von "Promi Big Brother 2013" mitverfolgen!