- Bildquelle: Facebook/PromiBigBrotherDeutschland © Facebook/PromiBigBrotherDeutschland

Und dabei hatte sich Janina Youssefian (31) so auf Gesichtscreme, eine Haarbürste und einen Spiegel gefreut. Die "Promi Big Brother 2014"-Zuschauer kannten jedoch kein Erbarmen und wählten das einstige Teppichluder schnurstracks wieder in den Keller, nachdem ihre Mitbewohner sie erst nach oben gerettet hatten. Dabei beschrieb Ela Tas (21) ihre Lage noch als absoluten "Notfall". Janina Youssefian weinend, klagend und von ihrer Stauballergie gebeutelt – klar, dass sie auf die Hilfe ihrer Mitbewohner angewiesen war und nach knapp einer Woche im "Promi Big Brother 2014"-Keller endlich mal nach oben geholt werden musste. Wie schon bei Claudia Effenberg (48) war dies eine fatale Entscheidung, die sofort wieder ins Gegenteil umgekehrt wurde – dem Zuschauer sei Dank!

Janina Youssefian verging so ziemlich alles, als sie erkannte, dass sie den neu gewonnenen Luxus wieder gegen Keller und ihre angebliche Ex-Affäre Ronald Schill (55) eintauschen musste. Während sich ihre "Promi Big Brother 2014"-Mitstreiterin Mia Magma (27) von Paul Janke (32) und Co. aufpäppeln lassen darf, muss die 31-Jährige auch weiterhin auf ihren lang vermissten Spiegel verzichten.

Warum die Zuschauer kein Mitleid mit der 31-Jährigen zeigten und sie gnadenlos zurück in den Keller schickten? Reine Interpretationssache! Jedoch darf davon ausgegangen werden, dass ein gewisser Ronald Schill nicht ganz unschuldig an der Entscheidung gewesen sein dürfte. Es war das Aufeinandertreffen überhaupt, als Hamburgs Ex-Innensenator nach unten gewählt wurde. Immerhin wird ihm und der hübschen Janina Youssefian eine Affäre nachgesagt. Nachdem diese die Spekulationen noch harsch von sich gewiesen hatte, schien ihr die Anwesenheit des 55-jährigen Lebemanns irgendwie gut zu tun. Michael Wendler (42) und Claudia Effenberg wunderten sich doch sehr, wie ausgelassen und fröhlich sich Janina mit Ronald Schill gegeben hatte.

Hieß es zuvor noch: "Es soll mal klargestellt werden, dass ich nichts mit dem habe. Ich hab' nichts mit Schill und werde auch nichts mit dem haben." So haben sich die Zuschauer scheinbar herausgefordert gefühlt. Ganz nach dem Motto "Das wollen wir doch mal sehen" verbannten sie die temperamentvolle Beauty zurück in den Keller. Natürlich alles um für mehr romantisches Prickeln bei " Promi Big Brother 2014 " zu sorgen. Für Ronald Schill dürfte es nun das reinste Paradies sein, immerhin kehrte nicht nur Janina zu ihm zurück: Sie brachte auch gleich noch die süße Ela Tas (21) mit.

>>> Alle Infos zu "Promi Big Brother - Das Experiment" findet ihr hier <<<