- Bildquelle: Facebook/nowak.sarah.5 © Facebook/nowak.sarah.5

Bislang ist Sarah Nowak (24) nur "Playboy"-Lesern und "Bachelor"-Zuschauern ein Begriff – mit "Promi Big Brother 2015" könnte sich das aber ganz schnell ändern. Genau deshalb möchte die heiße Blondine auch die berühmteste WG Deutschlands aufmischen. "Wenn sich dadurch mein Bekanntheitsgrad ein bisschen steigert, habe ich auch nichts dagegen", gibt sie vor ihrem Einzug zu Protokoll. Zu ihren Vorbildern könnten unter anderem Aaron Troschke (26), Mia Julia (28) oder Hubert Kah (54) gehören, die allesamt dank "Promi Big Brother" ihre Karriere gepusht haben.

Aaron Troschke zum Beispiel durfte sich nicht nur über ein Preisgeld von 100.000 Euro freuen – sein YouTube-Kanal ist von 22.600 Abonnenten auf über 89.000 angestiegen. Selbst Reporter-Jobs bei "Galileo" oder "Sat.1-Frühstücksfernsehen" hat er seiner Teilnahme an "PBB" zu verdanken. Ob "Playboy"-Bunny Sarah Nowak vielleicht nach ihrer Teilnahme an "Promi Big Brother 2015" als heiße Moderatorin über die Mattscheibe hoppelt?

Vielleicht schlägt sie aber auch eine ähnliche Karriere wie Mia Julia ein. Die Ex-Erotikdarstellerin war lange Zeit nur für ihre Nackt-Auftritte am Ballermann oder in der Erwachsenenunterhaltung bekannt. Nach ihrer Zeit in der Promi-WG freute sich Mia Julia über mehr Gesangs-Auftritte und höhere Gagen. Schlummert in "Promi Big Brother 2015"-Kandidatin Sarah Nowak vielleicht auch ein verstecktes musikalisches Talent? Am Mischpult würde sie mit Sicherheit eine gute Figur machen.

Aber nicht jeder Promi schaffte dank "Promi Big Brother" seinen Durchbruch. Von Natalia Osada (25) oder Liz Baffoe (46) hörte man nach dem Auszug so gut wie nichts mehr. Andere Kandidaten sorgten mit den üblichen Formaten für Schlagzeilen. Paul Janke (33) und Georgina Fleur (25) blieben den Reality-Formaten und Auftritten am Ballermann treu. Bei Sarah Nowak wird sich noch zeigen, was "Promi Big Brother 2015" für sie bereithält – mit ihrer "exhibitionistischen Ader" könnte sie vielleicht bei dem einen oder anderen Zuschauer punkten.