- Bildquelle: Instagram/selenagomez, WENN © Instagram/selenagomez, WENN

Egal ob auf Instagram oder auf dem roten Teppich – Selena Gomez (23) zeigt sich oft extrem sexy und freizügig. Bei ihren heißen Looks kommt auch das eine oder andere Tattoo der Brünetten zum Vorschein. So auch nach der "Met Gala 2016". Sel zog sich für das anschließende Dinner um und machte dabei die Enthüllung des Abends. Auf ihrer linken Hüfte blitzte ein neues Tattoo hervor. Ein wenig sieht es so aus, als wollte die Ex von Justin Bieber (22) das gute Stück präsentieren. Denn ihr schwarzes Top endet kurz über dem Ink, ihre Jeans hat sie nicht bis oben hin zugeknöpft, sodass der Bund auch ja nichts verdeckt.

Aber was genau ließ sich Selena Gomez stechen? Das ist auf den Paparazzi-Pics der "Daily Mail" nur schwer zu erkennen. Es sieht aber ganz nach einem kleinen Schriftzug aus – sehr dezent und fein gestochen. Ob sie kurz vor der "Met Gala 2016" einen Termin beim Tätowierer hatte, oder ob dieser schon etwas zurückliegt, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass die Latina auf ihren jüngsten Instagram-Bildern noch Tattoo-frei an dieser Stelle war. So alt kann die Tätowierung also noch nicht sein.

Während der "Met Gala 2016" strahlte Selena Gomez noch züchtig bedeckt in einem weißen Kleid mit schwarzen Punkten. Dazu trug sie derbe Lederstiefel und ein passendes Bustier. Nach dem Event setzte Sel dann aber doch eher auf Bequemlichkeit. Make-up und Frisur blieben allerdings dieselbe. Neben Selena waren auch Taylor Swift (26), Kanye West (38) und Kim Kardashian (35) auf der Gästeliste der illustren Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Mode steht.