- Bildquelle: dpa © dpa

Für Selena Gomez (23) läuft es momentan richtig rund, gleich in mehreren Bereichen betätigt sich die Ex-Freundin von Justin Bieber (22). Mit ihrem Album "Revival" feiert sie ein fulminantes musikalisches Comeback, und in "The Big Short" spielt sie eine kleine Rolle an der Seite von Hollywood-Star Brad Pitt (52). Und auch als Produzentin scheint Sel immer mehr Fuß zu fassen. Nachdem sie bereits die Serie "13 Reasons Why" produziert, wird sie einem Bericht von "Deadline" zufolge noch für eine andere Serie zusammen mit Aaron Kaplan als Executive Producers verantwortlich sein.

Bei der Reihe, die bislang noch keinen Titel hat, handelt es sich dem Bericht zufolge um eine Art "Empire" für Latinas. Die Serie soll in einer einkommensschwachen Gegend spielen und aus der Sicht eines 18-jährigen Mädchens erzählt werden, das zu Höherem berufen ist. Die Idee für das Projekt stammt von Aaron Kaplan. Wer in die Rolle der Protagonistin schlüpfen wird und wann die Serie zu sehen sein wird, ist offenbar noch nicht bekannt. Nur so viel scheint klar: Selena Gomez wird nicht vor die TV-Kamera zurückkehren, sondern lediglich als Produzentin fungieren. Ob das Projekt genau so erfolgreich wird wie "Empire", muss sich zeigen.

Mit dem neuen Projekt erweist sich Selena Gomez (23) auf alle Fälle einmal mehr als Workaholic. Schließlich steht der Sängerin auch eine große Tour bevor. Am 6. Mai 2016 startet ihre "Revival"-Tournee im "Mandalay Bay Events Center" in Las Vegas, auf der sie ihre Fans endlich wieder live begeistern kann.