- Bildquelle: WENN © WENN

Vergangenen Freitag im Szene-Restaurant "The Nice Guy" in Hollywood, L.A. kam es zu einem Aufeinandertreffen von Selena Gomez (23) und Taylor Lautner (23), das sofort für Gesprächsstoff sorgte. Zwar wurden die beiden Stars lediglich dabei erwischt, wie sie getrennt voneinander den Laden verließen, dennoch vermuten die meisten ein geheimes, romantisches Date hinter dem Treffen. Immerhin sind der "Twilight"-Hottie und die Ex von Justin Bieber (21) schon einmal für eine kurze Weile ein Paar gewesen, außerdem sind beide momentan Single.

Doch das Portal "HollywoodLife" fand heraus, dass Selena Gomez keinerlei Interesse an ein Liebescomeback mit dem gleichaltrigen Taylor Lautner hat. Ihr vermeintliches Date sei in Wahrheit keins gewesen, Sel habe im "The Nice Guy" nur mit Freunden einen netten Abend verbracht. "Selena genoss ein Dinner im 'The Nice Guy' mit Bekannten aus ihrer Kirche", so der Informant. "Sie hat sich da nicht mit Taylor getroffen, auch wenn er ebenfalls dort war. Sie haben sich gerade mal mit Ach und Krach Hallo gesagt. Sie hatte nur Augen für ihre Freunde."

Dabei sprach vor allem Selena Gomez' aufreizendes Outfit für ein Date mit einem potenziellen Nachfolger von Justin Bieber. Ihr hautenges, schwarzes Samtkleid, das sie am Freitagabend trug, war wie geschaffen dafür, um einem Kerl den Kopf zu verdrehen. Doch auch dafür soll es eine einfache Erklärung geben: "Sie findet es einfach toll, sich schick zu machen, egal für welchen Anlass. Sie fühlt sich jetzt erwachsener denn je." Und genau das soll auch der Grund dafür sein, weshalb Taylor Lautner wohl aktuell keine Chance mehr bei seiner Ex-Flamme hat – Sel halte Ausschau nach einem reifen, älteren Mann. Von Halbstarken à la Justin Bieber habe sie erstmal gehörig die Nase voll.