Stars

Vor der Kahlrasur für die Serie

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown: So sah sie mit langen Haaren aus

Sie ist der unbestrittene Star in "Stranger Things": Die gerade mal 13-Jährige Millie Bobby Brown aka "Eleven". Für diese Rolle musste die junge Britin einen radikalen Schritt wagen: Eine Komplett-Rasur ihrer langen Haare!

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown hat sich ihren Kopf für d...
© Instagram.com/milliebobbybrown/WENN.com

Als im Juli 2016 die erste Staffel von "Stranger Things" startet, entsteht nicht nur ein Riesen-Hype um die Science-Fiction-Mystery-Serie selbst, sondern auch um einen ihrer Hauptcharaktere: "Eleven"! Oder vielmehr: Deren Darstellerin Millie Bobby Brown. Während die damals 12-Jährige nicht gerade viel Text zu sprechen hat, ist es doch vor allem ihr - teils wahnsinnig anmutender - Blick, der sich in die Köpfe der Fans bohrt. Doch nicht nur das. 

Glatze für "Stranger Things"

Die junge "Eleven" kommt mit psychokinetischen Fähigkeiten zur Welt und wächst deshalb im "Hawkins National Laboratory" auf. Nachdem sie aus dem Labor flüchtet, wird sie von den Jungs Mike (Finn Wolfhard), Lucas (Caleb McLaughlin) und Dustin (Gaten Matarazzo) im Wald aufgefunden. Das Mädchen trägt nicht nur Krankenhauskleidung, sondern hat auch einen kahl rasierten Kopf. Doch Darstellerin Millie Bobby Brown trägt für die Rolle nicht etwa eine Perücke - sie hat ihre Haare tatsächlich komplett abrasiert.

"Die wachsen nach!"

Was wohl für so ziemlich jedes Mädchen in ihrem Alter einem absoluten Albtraum gleicht, nahm Millie als Herausforderung an. Lange Zeit um zu Überlegen hatte sie allerdings nicht. Im Interview mit Schauspiel-Kollege Aaron Paul ("Breaking Bad", "Need for Speed") für ELLE.com erzählt sie: "Ich bekam den Rückruf und hatte ein Skype-Meeting und da wurde rein gar nichts über eine Kopfrasur gesagt! Als wir dann nach L.A. flogen, fragten sie mich 'Bist du bereit?' und ich so 'Für was?'. Ich saß neben Finn und da kam Ross Duffer (Anm. d. Red.: Schöpfer und Drehbuchautor der Serie) zu mir, streckte seine Hände aus und machte Bzzzzzz." Während Millies Mutter von dieser Idee alles andere als begeistert war, fanden Vater und Tochter das Ganze weniger schlimm. "Mom, du musst dich entspannen. Die wachsen nach!"

Video von Rasur auf Instagram

Auf Instagram teilte die 13-Jährige im August 2016 dann den Moment der Rasur mit ihren Fans. Inklusive Vorher-Nachher-Vergleich.

Model-Karriere

Die Glatze brachte der Schauspielerin nicht nur viel Aufmerksamkeit der Serien-Fans ein. Auch Mode-Schöpfer und Labels wurden auf das Mädchen aufmerksam. Nachdem die 13-Jährige bereits als Muse des "Calvin Klein"-Designers Raf Simons auftauchte und beispielsweise auf dem Cover des britischen Style-Magazins "Dazed" zu sehen war, unterschrieb sie im Februar 2017 einen Model-Vertrag mit der renommierten Agentur "IMG".

Seitdem sieht man Millie nicht nur immer wieder in den Front Rows der Fashion Weeks, sondern auch auf weiteren Magazin-Covern, wie der "Teen Vogue", "L'Officiel" oder der "InStyle".

Und wir sind uns sicher: Von der jungen, talentierten Schönheit werden wir noch so einiges zu sehen kriegen!