- Bildquelle: Instagram/supergirlofficial © Instagram/supergirlofficial

Bereits in der ersten Season von "Supergirl" hatte der Mann aus Stahl einen kurzen Auftritt. Zur Enttäuschung der Anhänger bekamen sie Clark Kent jedoch nicht wirklich zu sehen. Statt seines muskelbepackten Körpers huschte nur der Schatten von Superman kurz über den Bildschirm. Das wird in Staffel 2 der Serie anders werden. "Superman wird in den ersten beiden Folgen der neuen Staffel erscheinen", erklärte Andrew Kreisberg (45), Co-Produzent von "Supergirl" im Interview mit "The Hollywood Reporter".

Mit der Ankündigung eines Treffens zwischen Supergirl, die in der Serie von Melissa Benoist (27) verkörpert wird, und Superman stellt sich für Fans natürlich auch zwangsläufig die Frage, welcher Hollywoodstar sich den roten Umhang überziehen wird. Das wissen die Showrunner derzeit angeblich selbst nicht, befinde man sich noch inmitten des Castings. Nur so viel scheint so gut wie sicher: Da im DC-Universum Kinofilme und Serien in der Regel nicht vermischt werden, wird es wohl auch nicht zu einem Wiedersehen mit Henry Cavill (33) als fliegendem Superhelden kommen. Ebenfalls auszuschließen ist eine Besetzung durch Tom Welling (39), der bereits in der auf der Geschichte Supermans basierenden Serie "Smallville" Clark Kent ein Gesicht gab.

Wer am Ende den großen Cousin von Kara mimen wird, zeigt sich spätestens im kommenden Oktober. Dann stürzt sich "Supergirl" im US-Fernsehen mit Staffel 2 in ihre nächsten Abenteuer. Freunde der gepflegten Comicaction können die erste Season jeden Dienstag auf ProSieben verfolgen.