- Bildquelle: dpa © dpa

In "Escape Plan" versuchen die Action-Altstars Sylvester Stallone (67) und Arnold Schwarzenegger (66 ) gemeinsam aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen. Wie die Zeitung "The National" aus Dubai berichtet, drohte der Film in den Vereinigten Arabischen Emiraten jetzt verboten zu werden. Bei der Star-Besetzung gehören gewalttätige Szene zum Programm, doch überraschend wurde der Thriller dort nicht wegen seiner Brutalität öffentlich zensiert.

Ursache war vielmehr eine Filmfigur in "Escape Plan", die auf Arabisch flucht. Das hätte beim Nationalen Medienrat in Dubai für so großen Unmut gesorgt, dass dieser die Kinos der Vereinigten Arabischen Emirate bat, den Actionfilm mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger nicht mehr zu zeigen. Danach wurden die beanstandeten Szenen offenbar überarbeitet, die zensierte Version darf jetzt wieder auf den Kinoleinwänden von Dubai und Co. laufen.

Eine Stellungnahme der Stars von "Escape Plan" zu dem Vorfall steht aus. Die Action-Senioren sind vermutlich gerade zu sehr damit beschäftigt, den Film weltweit zu promoten. In Deutschland startet der Thriller mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger in den Hauptrollen am 14. November in den Kinos.