- Bildquelle: dpa © dpa

Nicht nur als Schauspieler kann der "The Avengers"-Darsteller Samuel L. Jackson (65) punkten, auch als Sänger hat er erst kürzlich die Massen begeistert. Bei einer Wohltätigkeitsgala in den "Abbey Road Studios" in London ist er auf die Bühne gehüpft, hat sich das Mikrofon geschnappt, und hat den Song "Show Me Love" von Robin S. (52) mit voller Inbrunst geträllert, wie ein Instagram-Video des britischen Models Daisy Lowe (25) zeigt. Nicht nur seine soulige Stimme kann sich hören lassen, auch seine Tanz-Moves werden mit starkem Beifall begleitet.

Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass der "The Avenger"-Akteur zum wahren Partykracher mutiert, wie das Portal "Vulture" schreibt. So unterhält er Gäste nicht nur mit Gesangseinlagen, auch als Imitator anderer Berühmtheiten habe er sich die Aufmerksamkeit von Partybesuchern schon sichern können. Für eine Alzheimer-Spendengala versuchte sich Samuel L. Jackson beispielsweise als "Walter White" aus "Breaking Bad".

Wann sich Samuel L. Jackson erneut als Karaoke-Künstler zeigen wird, steht noch in den Sternen. Dafür können ihn seine Fans schon bald wieder in einem weiteren "The Avengers"-Film bewundern. Nachdem "The Return of the First Avenger" am 14. August als DVD in den Handel gekommen ist, wird am 30. April 2015 "Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron" in die Kinos kommen, wo er erneut als "Nick Fury" zu sehen sein wird.

Schon seit den 70er Jahren ist Samuel L. Jackson ein festes Mitglied in der Traumfabrik und hat Höhen und Tiefen erlebt. Dank seiner Frau LaTanya Richardson (64) sei er allerdings erst zu dem geworden, der der "The Avenger"-Held heute ist. "Ich wurde von vielen Frauen geformt. Ehrlich. Darauf läuft es hinaus. Von meiner Oma, meiner Tante, meiner Mama, einem Haufen an Lehrerinnen, die ich hatte", zählt der 65-Jährige im "Esquire" auf. "Dann habe ich meine Frau getroffen, mit der ich seit über 40 Jahren zusammen bin."