- Bildquelle: dpa © dpa

Ihr komödiantisches Talent stellt Kaley Cuoco (29) als stets gut gelaunte Blondine Penny seit Jahren in der Erfolgsserie "The Big Bang Theory" unter Beweis. Aber auch abseits der Kamera ist die Schauspielerin für den einen oder anderen Lacher gut, wie ihr neuestes Instagram-Video eindrucksvoll zeigt. Darin nutzt Kaley Cuoco die Dubsmash-App, mit der sie lippensynchron ein Filmzitat aus der 90er-Jahre Komödie "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" vorträgt.

"Sicherlich können Sie das nicht ernst meinen", so die scheinbaren Worte der Penny-Darstellerin. Dann der Schwenk zu Hündin Shirley, worauf der Satz der verstorbenen Comedy-Legende Leslie Nielsen († 84) ertönt: "Ich bin ernst und nennen Sie mich nicht Shirley". Der Witz der beiden Sätze ergibt sich natürlich nur aus dem englischen Original, bei dem der Gleichklang der Begriffe "Surely" und "Shirley" für das eigentliche Wortspiel sorgen. In der deutschen Film-Version wurde der Wortwitz mithilfe des Vornamen Ernst umgesetzt.

Die Fans der "The Big Bang Theory"-Schönheit haben an dem Video in jedem Fall ihre helle Freude. Nach nur einem halben Tag zählt der Dubsmash-Clip knapp 30.000 Likes. "Bester Dubsmash aller Zeiten", "wie witzig sie doch ist" oder ein einfaches "LOL" sind im Kommentarbereich zu lesen. Spaß hat offensichtlich auch Kaley Cuoco am Dubsmashen. Seit einiger Zeit postet die 29-Jährige regelmäßig ihre Playback-Einlagen.

Und damit ist die "The Big Bang Theory"-Protagonisten nicht der einzige Star, dem es die beliebte App angetan hat. So "singen" Lena Dunham (29) und Freund Jack Antonoff (31) einen Alanis Morissette-Hit auf Instagram nach und Chrissy Teigen (29) gibt eine Karaoke-Hommage für Ehemann John Legend (36) zum Besten.