- Bildquelle: dpa © dpa

Kaum zu glauben aber wahr, "The Big Bang Theory" -Beauty Kaley Cuoco (28) bewirbt sich für eine Rolle in "Star Wars 7". Damit schwingt sich die Blondine tatsächlich zur Königin der Nerds auf. Allerdings hat die Geschichte einen kleinen Haken: Tatsächlich ist es "Penny", die sich bewirbt. Zu verwirrend? Eigentlich nicht, denn in der neuen Staffel "The Big Bang Theory" ist die Freundin von "Leonard" traurig wegen einer Absage, wie der "Scum and Villany Star Wars Blog" berichtet. Daraufhin versucht "Leonard" seine Freundin wieder aufzubauen.

Der "Star Wars"-Fan erzählt Kaley Cuoco oder besser "Penny" von einem offenen Casting für "Star Wars 7". "Es gibt da so ein Online-Ding", so "Leonard". "Du nimmst dich selbst auf und schickst das Tape ein." Weiter heißt es: "Du hast einen echten Vorteil, weil du Schauspielerin bist. Die Meisten, die es versuchen, sind Verrückte und Nerds. Wolowitz hat seines vor zwei Tagen abgeschickt." Vielleicht gelingt "Penny" ja mit dieser Audition der Durchbruch.

Im wahren Leben ist Kaley Cuoco dank "The Big Bang Theory" natürlich schon längst ein Star am Schauspielhimmel. Die Serie ist aber nicht die Einzige die sich mit der viel kritisierten "Star Wars 7"-Fortsetzung durch "Disney" beschäftigt. Auch die "Simpson" springen mit "The Cosmic Wars" auf den Zug mit auf. Nicht zum ersten Mal, schon 2007 parodierten die Macher im Couch-Gag die Sci-Fi-Saga und steckten jeden Charakter in eine andere "Star Wars"-Rolle.