- Bildquelle: dpa © dpa

In Zusammenarbeit mit den Chefs von "Gorjana" bringt die "The Big Bang Theory"-Schönheit Kaley Cuoco-Sweeting (28) ihre erste Schmuck-Kollektion auf den Markt, wie das Klatschmagazin "Us Weekly" berichtet. Die Einnahmen der Stücke sollen der Charity-Organisation "Epidermolysis Bullosa Medical Research Foundation" zugutekommen, die sich in erster Linie für die Erforschung der Hautkrankheit einsetzt, bei der die Patienten unter einer stark empfindlichen Haut leiden, die verletzlich wie ein Schmetterlingsflügel ist.

Damit die "The Big Bang Theory"-Darstellerin auch eine große Spendensumme zusammenbekommt, stamme jedes Schmuckstück aus der eigenen Feder von Kaley Cuoco-Sweeting. So habe sie ihre eigenen Lieblingsklunker zu Papier gebracht, wie es heißt. Von einem an Epidermolysis Bullosa erkrankten Freund habe sie sich inspirieren lassen. "Ich habe das gemacht, was ich mag, einfach Stücke, die man erkennt", beschreibt die 28-Jährige ihre Schmuck-Kollektion.

Unter den Schmuckstücken von der "The Big Bang Theory"-Aktrice befinden sich unter anderem ein mit Roségold überzogener Ring mit Diamantimitationen als funkelnder Hingucker, ein dazu passendes Armband sowie eine Kette mit denselben Diamantnachbildungen für Modeschmuck. Schon in der Nerd-Serie hat sich die "Penny"-Mimin als Designerin versucht, dort wollte sie Blumenhaarschmuck an die Leute bringen.

Kaley Cuoco-Sweeting ist allerdings nicht die erste Schauspielerin, die einen Ausflug in die Welt des Schmuckdesigners unternommen hat. Stars wie Nikki Reed (26), Emma Roberts (23) und Kate Bosworth (31) haben ebenfalls schon glitzernde Accessoires entworfen. Ob die Schmuckstücke vielleicht bei der "The Big Bang Theory"-Beauty und Nikki zu einer Freundschaft geführt haben? Auf Instagram haben die beiden Ladys zusammen lustige Grimassen für ihre Fans gezogen.