- Bildquelle: dpa © dpa

Mit ihrer Rolle der Dr. Amy Farrah Fowler in "The Big Bang Theory" avancierte Mayim Bialik (40) zur Serien-Heldin, die von Fans in aller Welt umjubelt wird. Doch gibt es eigentlich einen Star, für den die Schauspielerin selbst schwärmt? Diese Frage stellte der Aktrice eine Reporterin von "Us Weekly" auf dem roten Teppich der " Critics Choice Awards 2016 " in Los Angeles. Mayim Bialik musste bei der Antwort nicht lange überlegen.

"Johnny Depp. Ja, Johnny Depp, auf jeden Fall", entgegnete die Schauspielerin. Allerdings handle es sich hierbei um eine Schwärmerei, die nicht mehr ganz aktuell sei. Als die Reporterin der Serien-Darstellerin ein mögliches Zusammentreffen mit Johnny Depp (52), ebenfalls bei den "Critics Choice Awards 2016" nominiert, in Aussicht stellte, konkretisierte Mayim Bialik ihre Aussage: "Er war mein Celebrity-Schwarm, als ich jünger war."

Später am Abend gab es für die Schauspielerin allen Grund zur Freude. Für ihre Darstellung der Amy in "The Big Bang Theory" wurde sie mit einem Award als beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Show ausgezeichnet. Eine Ehrung, über die sie sich sehr freute, da sie zum ersten Mal einen Preis für ihre Leistung erhielt. "Danke euch. Ich habe buchstäblich nichts vorbereitet, ich habe noch nie etwas gewonnen. Ich dachte nicht, dass ich hier oben stehen würde", begann sie ihre Dankesrede. Emotional wurde es, als die den Preis ihrem verstorbenen Vater widmete: "Mein Vater ist vor neuneinhalb Monaten gestorben und er war mein strengster Kritiker. Er hat lebend nie gesehen, wie ich etwas gewinne. Also Abba, das ist für dich."

Ihr alter Schwarm Johnny Depp musste sich bei der Verleihung der "Critics Choice Awards 2016" dagegen geschlagen geben. Als bester Schauspieler durfte Leonardo DiCaprio (41) als Sieger nach Hause gehen.