- Bildquelle: dpa © dpa

Als Königin von England hat Elizabeth Hurley (50) in der Hitserie "The Royals" ein wachsames Auge auf ihre flatterhafte Familie. Im wahren Leben benehmen sich ihre Kollegen ganz von alleine. In Los Angeles feierten die Stars vergangene Woche die Premiere der brandneuen Staffel 2 und bewiesen dabei eindrucksvoll, dass sie längst zum Hollywood-Adel gehören. Elizabeth Hurley erschien zur Party in einem kleinen Schwarzen mit transparenten Einsätzen. Liz' Serientochter Alexandra Prank hatte sich für ein hautenges schwarzes Crop-Top entschieden, sowie hochgeschnittene Hot Pants und schwarze Ankle Boots, die ihre langen Beine perfekt zur Geltung brachten. Tom Austen (27), der den royalen Ladys in "The Royals" als heißer Bodyguard den Kopf verdreht, trug einen Anzug in dunkelblauem Schottenmuster, dazu braune Lederslipper ohne Socken.

Obwohl mit "The Royals" von den englischsprachigen Kritikern hart ins Gericht gegangen wurde, kommt die Serie bei den Zuschauern fantastisch an. So ist es auch kein Wunder, dass Elizabeth Hurley und Co. nach der Premiere im März schon jetzt in Staffel 2 starten. Nach den ersten zehn Folgen hatten die Fans ungeduldig auf Nachschub gewartet.

Liz Hurley ist in "The Royals" als luxusverwöhnte Queen Helena zu sehen, die stets bemüht ist, den Ruf ihrer Familie zu wahren. Gar nicht so einfach: Prinzessin Eleanor kann Paris Hilton (34) beim Feiern Konkurrenz machen und Thronfolger Prinz Liam flirtet heimlich mit der bürgerlichen Ophelia, die so gar nicht den Vorstellungen seiner Mutter entspricht. Wie Helena ihre rebellischen Kinder in den Griff bekommt, gibt es ab dem 25. November um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf ProSieben zu sehen.

Alle Informationen zur neuen Serie The Royals finden Sie hier !