- Bildquelle: dpa © dpa

Fans von "Sunrise Avenue" und "The Voice of Germany 2016"-Coach Samu Haber (40) dürfen sich freuen, denn: Von dem Lieblingsfinnen wird es neues Material geben! Der Sympath aus der Musikshow teilte auf seinem Instagram-Profil einen kurzen Vorschauclip zu einem neuen Musikvideo – und der mutet doch recht düster und unheimlich an. Den Hashtags zufolge könnte der Song zum Video den Titel "Abyss" tragen, vielleicht meint Samu Haber damit aber auch lediglich das schwarze, schier endlos anmutende Nass, in das er gleich zu Beginn des Teasers eintaucht.

So oder so: Die Fans von "Sunrise Avenue" sind gespannt und kommentieren den Instagram-Post rege. "Ich will das ganze Video sehen, denn dieser kurze Moment sieht sehr düster, traurig, nass und voller Geheimnisse aus…Ich mag es wirklich", schreibt etwa eine aufgeregte Userin. Eine weitere Nutzerin betont: "[...] Macht mich neugierig auf das kommende Video." Andere hingegen machen sich regelrecht Sorgen um den "The Voice of Germany 2016"-Coach. "Es macht mir Angst dich so zu sehen", "Sei vorsichtig", "Ich bin froh, dass du diese Stunts offenbar überlebt hast", lauten einige der besorgten Reaktionen.

Ein findiger "Sunrise Avenue"-Fan hat sogar eine ziemlich genaue Idee davon, wie die Single zum Musikvideo heißen wird. Und zwar keinesfalls "Abyss": "[...] Ich glaube ich mag es... Scheint das perfekte Video für 'Prisoner In Paradise' zu sein." Darüber hinaus wird auch über den Inhalt des Musikvideos spekuliert: Wird etwa nur Samu Haber darin zu sehen sein, oder hat der Rest der Band auch einen Auftritt? Andere Fans munkeln, dass der "The Voice of Germany 2016"-Coach vielleicht von einer fiktiven Freundin umgebracht wird. "Sie tötet ihn unsanft... vielleicht", so ein Instagram-User.

Es bleibt spannend abzuwarten, wann das komplette Musikvideo mit den Fans geteilt und worum es tatsächlich in dem Mehrminüter gehen wird.