- Bildquelle: WENN/Macguyver/dpa © WENN/Macguyver/dpa

"The Walking Dead"-Held Norman Reedus (47) und Reality-Lady Khloé Kardashian (31). Eine unmögliche Kombination? Auf gewisse Art nicht, denn irgendwie schlugen die Funken im Studio von "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon", als die beiden zu Gast waren. Womöglich hatte es aber auch nur mit der Herausforderung zu tun, mit dem Host sowie Danny DeVito (71) ein paar Ründchen Scharade zu spielen. Das altbekannte Vergnügen – der eine macht was vor, der andere muss einen Begriff erraten – wurde von Norman und Khloé derart engagiert durchgezogen, dass es beim Zusehen eine wahre Freude war.

Spieltechnisch erfolgreich war am Ende aber nur einer der beiden. Jimmy Fallon und der "The Walking Dead"-Kämpfer traten als Team gegen DeVito und Khloé Kardashian an und hatten einen vorzüglichen Einstieg. Als aber die entscheidende Bonus-Runde anstand, schaffte es Norman Reedus am Ende nicht, den entscheidenden Begriff vor Kardashian zu erraten. Gefragt worden war allerdings nach Kanye Wests “Gold Digger”, was der "TWD"-Darsteller zu Recht ankreidete. "Das ist nicht fair", rief der Mime, als es aus Kimmel herausplatzte: "Es ist der Song deines Schwagers!"

Khloé Kardashian reagierte am schnellsten und nannte den Begriff und Norman Reedus war geschlagen. Das Aushängeschild von "The Walking Dead" besiegt von der Reality-Queen – eine Überlegung, die einen echten "TWD" am Ende nicht schocken kann. Denn nicht nur er dürfte bemerkt haben: Das coolste Lächeln des Abends gehörte nur einem – und auch Khloé dürfte es gemerkt haben.