- Bildquelle: dpa © dpa

Als muskelbepackter Emmett Cullen wurde Kellan Lutz (29) neben Robert Pattinson (28) in "Twilight" zum heimlichen Frauenschwarm. Während er in der Vampir-Sage eher eine kleinere Rolle hatte, tat ihm dies keinen Abbruch für eine Hollywood-Karriere. Nach dem Ende der Blutsauger-Filme ergatterte der Schönling diverse Hauptrollen. Unter anderem lieh er dem Hauptcharakter aus "Tarzan 3D" seinen sexy Body und spielte in "The Legend of Hercules" die Hauptrolle. Zudem durfte er in "The Expandables 3" neben waschechten Hollywood-Legenden wie Sylvester Stallone (68), Jason Statham (47) oder Harrison Ford (73) vor der Kamera stehen.

Auch die "Twilight"-Freundin von Kellan Lutz, Nikki Reed (26), ist weiterhin in aller Munde. Zum einen sorgt die schöne Rosalie Hale-Mimin regelmäßig für Schlagzeilen mit ihrem "Vampire Diaries"-Hottie Ian Somerhalder (36). Doch auch dem Filmgeschäft ist sie weiterhin treu geblieben. Gleich drei Projekte hat sie für 2015 in der Pipeline und selbst musikalisch macht sie sich einen Namen. Nikki hat bereits ihre erste Single auf den Mark gebracht. Doch für waschechte "Twihearts" ist das keine sonderlich große Überraschug, hatte sie doch zusammen mit ihrem Ex-Mann Paul McDonald (30) die Ballade "All I've Ever Needed" zum zweiten Teil von "Breaking Dawn" beigesteuert.

Die "Twilight"-Schwester von Kellan Lutz und Nikki Reed, Ashley Greene (27), ist ebenfalls der Traumfabrik erhalten geblieben. Sie dreht neue Filme, darunter "Urge" und "Shangri-La Suite", die allesamt 2015 in die Kinos kommen sollen. Doch nicht nur der Cullen-Clan hat sich einen festen Platz in der Glamour-Welt gesichert, auch die "Twilight"-Menschen feiern Erfolge.

Vor allem die Jessica Stanley-Darstellerin Anna Kendrick (29) kann sich vor Angeboten kaum retten. So spielte sie bereits in dem Fantasy-Streifen "Into the Woods" an der Seite von Johnny Depp (51) und Meryl Streep (65) mit und kann sich auch im Jahr 2015 über neue Projekte freuen. Die "Twilight"-Freundin von Kristen Stewart (24) wird unter anderem in "Pitch Perfect 2", "Mr. Right" oder "Trolls" auf die Kinoleinwand zurückkehren.

>>> Alle Infos zur "Twilight"-Saga findet ihr in unserem Kino-Special