- Bildquelle: dpa © dpa

Gute Nachricht für die Fans von Mila Kunis (32): Die Frau von "Two and a Half Men" -Darsteller Ashton Kutcher (37) hat eine Rolle in einer Komödie ergattert. Wie "Variety" berichtet, wird die Schauspielerin neben Kristen Bell (35) und Christina Applegate (43) die Hauptrolle in einer Komödie spielen, die bislang den Arbeitstitel "Bad Moms" trägt. Die Regie sollen Jon Lucas (38) und Scott Moore übernehmen, die sich als Autoren bei "Hangover" einen Namen gemacht haben.

Dem Bericht nach handelt der Streifen von drei Müttern, die sich nicht auf ihre Pflichten daheim beschränken wollen und mehr Freiheiten für sich beanspruchen. Eine Situation, die schnell zu Konflikten mit anderen, "perfekten" Müttern führt. Wann Mila Kunis, Kristen Bell und Christina Applegate als Leinwand-Trio zu bestaunen sein werden, steht aber noch in den Sternen. Fest steht hingegen, dass die neue Rolle von Mila Kunis für ein Brodeln in der Gerüchteküche sorgt. Böse Stimmen werfen die Frage in den Raum, ob die Aktrice sich auf diese Weise von der angeblichen Ehekrise bei ihr und "Two and a Half Men"-Beau Ashton Kutcher ablenken wolle.

Gerüchte über Probleme gibt es bereits seit geraumer Zeit. Erst jüngst steckte eine Quelle "Hollywood Life", dass es unter anderem Unstimmigkeiten bei der weiteren Familienplanung im Hause Kutcher/Kunis gebe. Während der "Two and a Half Men"-Star angeblich so schnell wie möglich ein zweites Kind anstrebe, wolle Mila Kunis erst einmal kein weiteres Baby bekommen. Zudem soll die Schauspielerin ihrem Gatten nicht mehr ganz vertrauen. Es sei sogar schon so weit, dass sie Ashton Kutcher hinterherschnüffele.