- Bildquelle: dpa © dpa

Reich, reicher, Ashton Kutcher (35). Erneut setzte Forbes ihn an die Spitze der bestverdienenden TV-Stars. Mit einem geschätzten Vermögen von umgerechnet 17,8 Millionen Euro zwischen Juni 2012 und Juni 2013 führt er die Liste an. Dazu verhalfen ihm vor allem die Serie "Two and a half Men" sowie die vielen Zuschauer, die ihn in der Rolle als liebenswerten Milliardär "Walden Schmidt" sehen wollten. Mit der verdienten Gage investierte der Schauspieler außerdem in Anteile unterschiedlicher Technikfirmen.

Doch nicht nur Ashton Kutcher, auch seine "Two and a half Men"-Kollegen Jon Cryer (48) und Angus T. Jones (20) verdienen mehr als gut. So landete der "Alan"-Darsteller mit geschätzten 15,5 Millionen Euro auf Platz zwei der Liste und "Jake" erreichte mit 8,1 Millionen Euro den siebten Rang. Für Ashton ist es damit nicht das erste Mal, dass er laut Forbes der bestbezahlteste TV-Star ist. Bereits im letzten Jahr führte er die Spitze an. 2011 war noch Charlie Sheen (48) an seinem Platz. Nach dessen Ausscheiden bei "Two and a half Men" war es für ihn allerdings vorbei mit dem Geldsegen.