- Bildquelle: WENN.com/Ivan Nikolov, dpa © WENN.com/Ivan Nikolov, dpa

Nach ihrem "Vampire Diaries"-Aus konzentrierte sich Nina Dobrev (27) nicht nur auf ihre Hollywood-Karriere, sie turtelte auch mit Austin Stowell (31) . Ganz verliebt zeigten sich die beiden Turteltauben im Liebesurlaub. Es sah ganz danach aus, als hätte sie das Liebesdrama mit Ian Somerhalder (37) endgültig abgehakt. Doch nach nur wenigen Monaten kam es zur Trennung, Nina ist seit Anfang des Jahres Single. Ihr Ex hingegen amüsiert sich seit Neustem mit seinem "Battle of the Sexes"-Star Emma Stone (27) . Was Nina wohl dazu sagt?

Wie das US-Klatschportal "Celeb Dirty Laundry" schreibt, soll Nina Dobrev ziemlich getroffen sein, dass Austin Stowell Emma Stone datet. Schließlich herrscht in ihrem Privatleben die reinste Flaute. In ihrem Snapchat-Debüt mit Arielle Vandenberg (29) machte sie sogar ein pikantes Geständnis: Sie wolle immer Sex. Doch aktuell scheint nichts bei der "Vampire Diaries"-Schönheit zu laufen.

Am Set von "xXx: The Return of Xander Cage" lernte Nina Dobrev keinen potenziellen Traumprinzen kennen. Stattdessen spielte sie ihrer Kollegin Ruby Rose (30) fiese Streiche. Allerdings könnten die Turteleien zwischen Austin Stowell und Emma Stone für etwas Positives gesorgt haben: Nina spielt mit dem Gedanken, ihr Comeback bei den "Vampire Diaries" zu feiern. Im Finale von Staffel 7 kehrte sie bereits zurück – in Form einer Tonbandaufnahme. In der achten Season könnte sie als Elena Gilbert tatsächlich aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen.

Die "Vampire Diaries"-Produzentin Julie Plec (44) deutete ebenfalls eine Rückkehr von Nina Dobrev an. Die Geschichte von Elena sei noch nicht zu Ende erzählt. Da es in der Liebe einfach nicht klappen will, könnte sich Nina mit Arbeit in der Blutsauger-Serie ablenken – obwohl dort die Gefahr droht, ihrem Ex Ian Somerhalder und dessen Frau Nikki Reed (28) beim Dauerflirten zusehen zu müssen.