- Bildquelle: Facebook/thevampirediaries © Facebook/thevampirediaries

Die "Vampire Diaries" verabschiedeten sich von Staffel 7 mit Herschmerz für Benzo und purem Glück für Steroline. Nachdem Stefan Caroline in der zweiten Hälfte von Staffel 7 ohne ein Wort der Erklärung verließ, war die blonde Vampirin nicht gerade gut auf den Salvatore-Bruder zu sprechen. Doch ihre Gefühle für Stefan konnte Caroline nicht lange leugnen und so gab es im Finale die von den Fans lange herbeigesehnte Versöhnung. Aber wird das Paar auch in Staffel 8 bestehen? Oder bringt das Problem rund um Damon ihr Glück erneut zu Fall? "Ich sage immer, dass die traurigste und wahrhaftigste Regel des Fernsehens ist, dass Glücklichsein nicht dramatisch ist", kommentiert Produzentin Julie Plec (43) Steroline im Gespräch mit "TVLine". "Ich würde wirklich gerne sehen, wie Caroline und Stefan ein wenig Behaglichkeit genießen, solange wie wir es hinziehen können, bevor sie über ein weiteres Hindernis stolpern müssen."

Dieses Hindernis könnten Damon und Enzo sein, die von dem Monster aus der Gruft zu völlig gewissenlosen Mördern gemacht wurden. Staffel 7 endete mit Stefans, Carolines und Bonnies Suche nach den beiden "Vampire Diaries"-Beaus. Schon in der Vergangenheit riskierte Stefan alles, um Damon aka Ian Somerhalder (37) zu retten. Dieser Beschützerinstinkt führte bereits zur ersten Trennung von Steroline, als Stefan statt Damon sich von Rayna markieren ließ und drei Jahre lang fliehen musste. Wird Damon erneut dem Glück seines Bruders im Weg stehen?

"Stefan wird [Caroline] wirklich brauchen. Er ist sehr entschlossen, Damon wieder auf den richtigen Weg zu bringen und das wird keine leichte Aufgabe", verrät Plec. "Er wird jemanden als moralische Unterstützung brauchen." Es scheint, als wären Steroline alias Paul Wesley (33) und Candice Accola (29) zumindest zu Beginn der achten Staffel der "Vampire Diaries" ein beständiges Duo. Ob dem Paar jedoch auf lange Sicht ein Happy End vergönnt ist, bleibt fraglich.