- Bildquelle: Instagram/mkmalarkey © Instagram/mkmalarkey

Angesichts der Tatsache, dass Staffel 8 die letzte der "Vampire Diaries" sein wird, bekommt Damons Aussage zu Beginn des Clips gleich eine doppelt schwere Bedeutung: "Das ist es. Das ist der Anfang vom Ende." Für den Blutsauger sieht es in den neuen Folgen düster aus. Auch der neue Trailer macht den Fans keine Hoffnung – im Gegenteil. "Ich habe gesehen, wie das endet", fährt Damon aka Ian Somerhalder (37) fort, während Enzo zu sehen ist, der einer Frau die Kehle aufreißt. "Menschlichkeit kann mich nicht davor retten. Sobald der Teufel kommt und ruft, bist du erledigt."

Damons Bruder Stefan alias Paul Wesley (34) will wie alle Anhänger der "Vampire Diaries" wissen: "Was war in der Gruft?" Eine Antwort gibt der Trailer zu Staffel 8 nicht. Stattdessen ist für den Bruchteil einer Sekunde eine blutüberströmte Frau zu sehen, die sich aufrichtet – Sybil? Es wird gemunkelt bei dem neuen Charakter soll es sich um das Monster aus der Armory-Gruft handeln. Schließlich wird sie laut "TVLine" beschrieben als "eine Unsterbliche, die ihre grenzenlose Macht und ihren Einfluss dazu nutzt, andere Leute zu kontrollieren und sie mittels Manipulation in verzwickte Spielchen und Tests zu verwickeln".

Ein weiterer Schock-Moment: Seline, gespielt von Kristen Gutoskie, gerät offenbar gleich zu Beginn ihres "Vampire Diaries"-Debüts in Gefahr. Im Video zu Staffel 8 wird der neuen Nanny von hinten ein Messer an die Kehle gehalten. Mit weit aufgerissenen Augen steht Seline da. Das unheilvolle Geräusch einer schneidenden Klinge ertönt. Alle Zeichen deuten auf ein großes Blutvergießen. Welcher der Serien-Lieblinge dieses nicht überlebt, erfahren die Fans ab dem 21. Oktober. Dann starten die neuen Episoden der "Vampire Diaries" in den USA.