- Bildquelle: Instagram/mkmalarkey © Instagram/mkmalarkey

Auch abseits der Dreharbeiten zu den "Vampire Diaries" mimen Ian Somerhalder (37) und Michael Malarkey (33) gerne für ihre Fans ihre vampirischen Serien-Alter-Egos. So gab es für die Instagram-Follower des Enzo-Darstellers ein Selfie des blutrünstigen Duos von der "Vampire Diaries"-Convention in Burbank. Frech und fast schon ein bisschen böse grinsen die beiden Beaus darauf in die Kamera. "Psycho Randale", schrieb Michael Malarkey schlicht zu dem Schnappschuss und spielte damit auf das Schicksal von Denzo im Finale von Staffel 7 an.

Achtung Spoiler! Damon und Enzo stehen vor Beginn der Staffel 8 unter dem Einfluss des Monsters aus der Gruft der Armory und befinden sich auf einem mörderischen Trip durch das Land. Bonnie, Caroline und Stefan suchen verzweifelt nach ihren Freunden, den beiden "Psychos", und folgen dafür einer Spur aus Leichen. Ob und wie Denzo aufgehalten werden können, ist bislang unklar.

Neben Ian Somerhalder und Michael Malarkey kamen auch Paul Wesley (33) und Chris Wood (28) zur Convention, um den "Vampire Diaries"-Fans Rede und Antwort zu stehen, für Fotos zu posieren und Autogramme zu schreiben. Zudem erschienen einige Schauspieler des Spin-offs "The Originals" und verrieten ein pikantes Detail zur Staffel 4 der Serie rund um die Mikaelsons.

Charles Michael Davis (31), der als Marcel Gerard nach dem Tod der Hexe Davina Rache an den Ur-Vampiren nimmt, verkündete, die neue Season starte mit einem Zeitsprung von fünf Jahren. Vermutlich werden die Zuschauer somit eine ältere Hope sehen, die gemeinsam mit ihrer Mutter Hayley nach den Heilmitteln für die restlichen Familienmitglieder sucht.