- Bildquelle: WENN.com/TNYF © WENN.com/TNYF

Die jüngsten Paparazzi-Schnappschüsse von "Vampire Diaries"-Hottie Paul Wesley (33) und "The Originals"-Beauty Phoebe Tonkin (26) aus dem East Village in New York sind ein wenig besorgniserregend. Normalerweise spaziert das Paar ganz verliebt Hand in Hand durch die Straßen. Doch auf den neusten Pics halten sie Abstand und schauen mit mürrischen Gesichtern zu Boden. Während Phoebe ein rotes Kleid mit Blumenprint trägt, kombiniert Paul eine Jeanshose mit einer dunkelgrauen Jeansjacke und Cap. In der Hand hält der Serien-Bruder von Ian Somerhalder (37) eine Tüte von einem Lieferservice.

Besonders unromantisch: Der "Vampire Diaries"-Darsteller hat Kopfhörer in den Ohren – hat er sich nichts mehr mit Phoebe Tonkin zu sagen? Glücklich sieht jedenfalls anders aus. Sind diese Aufnahmen der Beweis für eine Liebeskrise? Auch auf den sozialen Netzwerken sucht man seit einigen Wochen vergeblich nach süßen Liebesbekundungen. Während Paul Wesley fleißig die Werbetrommel für sein Theaterstück rührt, kuschelt Phoebe lieber mit anderen Männern.

So besuchte Phoebe Tonkin erst vor Kurzem ohne Paul Wesley ein "Chanel"-Event im Big Apple und teilte auf Instagram Pics mit Model Rosie Huntington-Whiteley (29) und zwei attraktiven Herren. Um wen es sich dabei handelte, verriet die Flamme des "Vampire Diaries"-Schnuckels nicht. Wird die nächste Promi-Beziehung Opfer des Trennungssommers?

Gewissermaßen stand die Romanze von Phoebe Tonkin und Paul Wesley von Beginn an auf wackeligem Fundament. Der Grund: Als sich die beiden Turteltauben am "Vampire Diaries"-Set verliebten, war Wesley eigentlich noch mit Torrey DeVitto (32) verheiratet. Gerüchten zufolge soll es zum Fremdgehskandal gekommen sein. Und wie ein Sprichwort bekanntlich sagt, baut man sein Glück nicht auf dem Unglück eines anderen. Ist dieser Fall nun eingetreten?